3 Zeichen, dass es an der Zeit ist, die Preise zu erhöhen

Hier sind einige Tipps zur Preiserhöhung

So realisierst Du Preiserhöhungen

1Du hast jahrelang keine Preiserhöhung realisiert?
Preiserhöhungen sollten auf jährlicher Basis vorgenommen werden. Dabei rede ich nicht über 10€ bis 20€ Preiserhöhungen. Wir alle haben im Privatem jährliche Kostenerhöhungen beziehungsweise Schwankungen, die je nach Status unserer Wirtschaft variieren. Wir werden mit einem Anstieg der Liefer-, Lebensmittel-, Kraftstoff-, Wohnungs- und allgemeinen Betriebskosten konfrontiert. Doch aus irgendeinem Grund haben wir nicht das Gefühl, dass wir „das mit unseren Kunden machen können“. Nun, lass mich der Erste sein, der dir sagt: „Du kannst es schaffen!“

Hier sind einige Tipps zur Preiserhöhung

Erhöhen Sie die Preise für Haarschnitte und Farbe um 5€ bis 10€ für alle neuen Kunden. Erhöhen Sie alle Preise für Haarschnitte um 2€ bis 4€ für regelmäßig wiederkehrende Kunden. Erhöhen Sie die Farbpreise um €3 bis €5 für alle wiederkehrenden Kunden. Versuchen Sie, die Preise Anfang November zu erhöhen. Kunden, die mit dem Gedanken spielen, einen neuen Salon aufzusuchen, werden während dieser Zeit, vor den Festen wie Weihnachten, eher bei Ihnen bleiben. Im Optimalfall werden sie den Wert ihrer Arbeit erkennen und „loyal“ bleiben.

Sie sind fast an der Grenze ihrer Kundenkapazität

Sie sind ein oder zwei volle Monate ausgebucht und finden es herausfordernd, langfristige Kunden zu gewinnen. Sie fühlen sich schlecht, weil Ihre besten Kunden auf die lange Bank geschoben werden. Vielleicht haben Sie das Gefühl, der völligen Erschöpfung nahezustehen. All dies sind Gründe, warum Sie die Preise erhöhen sollten. Wenn Sie Ihre Preise erhöhen, werden viele ihrer D-Kunden den Salon wechseln. Negativ ist dies keineswegs; einige Kunden sind einfach nicht die richtige Wahl und entleeren den Tank eher, als ihn zu füllen. Lass sie gehen und fokussieren Sie sich auf diejenigen die den Wert Ihrer Arbeit wirklich schätzen und eine treue Kundschaft bilden. Vielleicht werden sich auch ein paar gute Kunden verabschieden und nach ein paar Wochen oder Monaten zurückkommen, weil sie trotz niedrigerer Preise nicht zufrieden gestellt wurden. Begrüßen Sie sie mit offenen Armen und Preisen, die Sie verdienen.

Probieren Sie diese Tipps bei ihrer Kundschaft aus

Erhöhen Sie jetzt alle Preise um 5€-10€. Senden Sie eine Kunden-E-Mail oder einen Text mit dem Startdatum der neuen Preise.  Einschließlich: Wie umfassend die Steigerung sein wird und nebenbei eventuell ein kleines Angebot zur Besänftigung. Beispiel: Sie können erwägen, eine Tiefenpflege als Dankeschön mit dem entsprechenden Wert zu verschenken.

Sie investieren weiterhin in Fortbildungen

Okay, muss ich dir wirklich sagen, dass dies die ultimative Bestätigung für Preiserhöhungen ist? Du gehst zu vielen deiner lokalen Haarveranstaltungen und übst an deinem Mannequin-Kopf, während du dir YouTube-Videos ansiehst. Du gibst Geld aus, um an den besten Kursen teilzunehmen und vielleicht alle paar Jahre eine der großen Akademien zu besuchen? Sie investieren in sich, also warum sollten Sie Ihren Kunden nicht erlauben, dasselbe zu tun? Sie sind ein kleiner Teil unserer Branche, dem viel daran liegt, regelmäßig in Fortbildungen zu investieren. Nicht jeder verpflichtet sich, sein Geschäftsmodell und seine technischen Fähigkeiten zu verbessern. Warum sollten Sie sich also nicht mit den Vorteilen belohnen, die sich daraus ergeben, der Beste zu sein?

Probieren Sie diese Tipps zur Weiterbildung

Für jede 500 bis 1.000 Euro, die Sie in die Weiterbildung investieren, erhöhen Sie alle Ihre Preise um 2 Euro. Rahmt eure Zertifikate ein, wenn ihr an einem Kurs teilnehmt. (Sie haben kein Zertifikat erhalten? Erstelle einen Flyer, mit welchem du deine Leistungen mit anderen teilst).

Bitte stimmen Sie der Cookie Verwendung, zu Ermöglichung bestimmter Funktionen und zur Verbesserung unseres Angebotes zu. Informationen Cookies/­Datenschutz Ich stimme zu

Nachricht hinterlassen
SPEVER Support

Hinterlassen Sie eine Nachricht. Wir werden uns in Kürze bei Ihnen melden.