Stuhlmiete die Umsetzung im Friseur-Unternehmen

Was jeder Stuhlmieter wissen sollte, um sein Salon-Business erfolgreich zu führen

Das Konzept der Stuhlmiete

Stuhlmiete erfolgreich und gesetzeskonform umsetzen

Die Grundlagen

Als erstes muss man verstehen, dass „Stuhlmiete" im Wesentlichen das gleiche ist wie ein kleines Geschäft zu besitzen. Es gelten Ihre Arbeitszeiten, Sie dürfen entscheiden was Sie tragen, Sie geben Ihr Angebot vor und Sie können sich so verhalten wie Sie es mögen. Aber halt. Sie vereinbaren auch Termine, kaufen Produkte, bezahlen eine Mietgebühr an den Saloninhaber, und Sie bekommen eine Steuernummer weil Ihr Finanzamt dies für die Selbständigkeit fordert und Sie müssen ein Gewerbe anmelden. Was Sie vergessen können sind: eine vom Arbeitgeber zu 50% bezahlte Krankenkasse, kostenlose Weiterbildung vom Chef oder bezahlter Urlaub. Und wenn Ihre Arbeitszeit nicht attraktiv oder Ihre Einstellung nicht anziehend ist, werden Sie manchen Kunden verlieren. Achtung: es gibt niemanden der Ihnen beim Erfolg hilft oder der Ihnen über die Schulter schaut.

Trotzdem, wenn Sie einen starken inneren Unternehmergeist besitzen, dann kannStuhlmiete ein interessanter Weg sein. "Als Stylistin bevorzuge ich es zu mieten", sagt Ruth Weber, eine Friseurin, die momentan Mieterin in Fred´s Salon in Berlin ist. Ruth war Saloninhaberin, also hat sie aus erster Hand bezogene Erfahrung mit einer Vielzahl der Arbeitsmodalitäten. Sie unterstreicht, dass eine bestimmte Art der Charakter-Beschaffenheit nötig ist, um mit der Stuhlmiete erfolgreich zu sein. "Sie müssen es wollen. Man muss mindestens €1500-2.000 pro Woche umsetzen damit es funktioniert, " sagt sie.


Stuhlmiete als Unternehmensform

  • Vorteile der Stuhlmiete
  • Selbständigkeit
  • Sie bestimmen Ihre Arbeitszeiten
  • Sie bestimmen Ihre Preise
  • Sie definieren Ihren Arbeitsstil
  • Sie bestimmen damit auch Ihr Einkommen

 

Nachteil der Stuhlmiete

  • Sie sind selbst für Ihren Erfolg verantwortlich
  • Eigene Kasse und Steuererklärung
  • Anmeldung eines Gewerbes
  • Eigene Zahlung für Krankenkasse, Arbeitslosenversicherung, Rentenversicherung, Steuern, Umsatzsteuer

 

Auswahl des geeigneten Salons

Sie haben die grundlegenden Pro und Contras dieser Selbständigkeit aufgelistet und können die Anforderungen erfüllen? Aber arbeiten Sie auch in dem richtigen Salon? Sie können wetten das für ein erfolgreicher Unternehmer als wichtigstes Kriterium die alte Immobilienmaxime "Standort, Standort, Standort" wäre und er nach einem geeigneten Salon suchen würde sein. Natürlich sind Sie als Stuhlmieter eine unabhängige Fremdfirma. Aber Ihr vermietender Salon kann Ihnen als fliegenden Friseur entweder das Gefühl geben sie fliegen in einer privaten Gewinnermaschine oder einer Bruchmaschine. Der Standort sollte sauber, freundlich und für Schaufensterbummler einfach zu betreten sein.Und natürlich sollte der Salon mit anderen Friseuren, welche Ihren hohen Standard für Leistung und Service teilen, gefüllt sein.

 

Vertragsverlängerung

Wenn Sie darüber nachdenken den Salon zu wechseln oder Ihren Vertrag mit dem aktuellen Salon zu verlängern, sollten Sie nicht zögern mit dem Besitzer zu verhandeln. „Wenn gute Leute bei uns im Salon arbeiten möchten, setzten wir alles daran ihren Übergang so einfach wie möglich für sie zu gestalten", sagt Patrick Bayer, ein Anwalt in Frankfurt, welcher zusammen mit seiner Frau Rebecca Co-Besitzer des SALON BÄR ist. Er bietet zum Beispiel einen Ansporn mit Dingen wie eine Pause der Monatsmiete, zwei freie Wochen beim Abschluss eines neuen Vertrages, und weitere zwei Wochen zu einem späteren Zeitpunkt.

Weitere Indikatoren die Sie bei der Auswahl beachten sollten

  • Größe des Salons
  • Art des Salons
  • Salonphilosophie
  • Anzahl der Mitarbeiter

Wichtige vertragliche Rahmenbedingungen:

  • Miete
  • Sonstige Kosten (Rezeption, Buchhaltung, Kasse, Produkte, Wäsche, Reinigung)
  • Arbeitszeit
  • Öffnungzeiten

Weitere Services des Salons - das sollte Vertragsgegenstand sein

  • Rezeption, Ware, Kabinettware,
  • Personal (Azubi, Aushilfen)
  • Verkaufsware,
  • Telefon
  • Kreditkarte,
  • Kasse
  • Software

Indikatoren des zukünftigen Erfolges- darum sollten Sie sich kümmern

  • Marketing
  • Presse
  • Neukundengewinnung
  • Eigene Website
  • Empfehlungsmanagement
  • Wirtschaftliche und finanzielle Indikatoren
  • Umsatz
  • Kosten
  • Einnahmen
  • Steuern (Mehrwertsteuer, Vorsteuer)
  • Rücklagenbildung für „schlechte Monate" oder Steuerzahlungen

Steuerrechtliche Ansätze

  • Aufzeichnungen - Buchhaltung
  • Jahresabschluss
  • Umsatzsteuer
  • Voranmeldung
  • Soziale Absicherung
  • Rente
  • Arbeitslosigkeit - Versicherung auch für Selbständige möglich
  • Arbeitsunfähigkeit
  • Krankenkasse


Der Vertrag

Wenn Sie dann einen Salon gefunden haben den Sie als „zu Hause" bezeichnen könnten, brauchen Sie einen Vertrag mit dem Inhaber. Eine eindeutige Sache. Es ist für Ihre eigenen und deren Sicherheit. Ein Vertrag wird für die Anerkennung des unabhängigen Fremdfirmenstatus oder auch verdeckte Selbständigkeit durch das Finanzamt angefordert. Der Vertrag gibt die fixe Mietrate (Pauschale) an, die Sie jeden Monat zahlen, und den Gegenwert den Sie für diese Gebühr erhalten. Einige der Details die in Verträgen gewöhnlich geregelt sein sollten, sind eine Arbeitsstation, Nutzung von Elektrizität, das Telefon, der Kabinettbereich und die notwendige Ausrüstung plus Services wie Rezeption, eine Kreditkartenmaschine, Handtücher und Kabinettware. Ein Vertrag sagt außerdem aus, welche Verpflichtungen gegenüber dem Inhaber Sie haben, wie z.B. das Zahlen Ihrer eigenen Steuern, das Schützen der Salonbesitzes vor Beschädigung, auf dem aktuellen Stand der Gesetze sein, und das Entschädigen des Salons von den Verlusten, resultierend aus Ihren Tätigkeiten oder Auslassungen, die dritten Beteiligten schädigen. Das Dokument schützt Sie auch, falls Sachen nicht wie geplant laufen. Es sollte in Gemeinsprache verfasst sein, die Ihnen oder dem Inhaber erlauben die Vereinbarung innerhalb von 30 Tagen zu annullieren, solange eine schriftliche Mitteilung zur Verfügung gestellt wird. Die Länge des Vertrages ist flexibel, aber beträgt gewöhnlich sechs Monate bis zu einem Jahr.

 

Grauzonen

Obwohl viele Verträge sehr detailliert sind, gibt es immer noch Verwirrung in manchen Bereichen der „Stuhlmiete" in Salons. Schlaue Partner würden nur Blinzeln und ihr Outfit ändern wenn das nötig wäre, Sie aber müssen sich auch mit den Details auseinandersetzen. Manche Inhaber bieten Einzelteile a la carte

Rezeption - zum Beispiel, könnten Sie einen wöchentlichen Pauschalpreis in Höhe von €175 mit der Wahl zusätzlich € 25 zu zahlen aushandeln, wenn Sie den Services der Rezeptionistin wünschen. Sie können entscheiden ob sie das Angebot einer Rezeptionistin annehmen oder ob Sie lieber selbst Ihre Termine via Telefon vereinbaren. Es beeinflusst Ihren Status als "Stuhlmieter" nicht.

Kreditkarten - manche Salons zeigen Flexibilität wenn es um wichtige Fragen wie die Nutzung der Kreditkarten-Maschine geht. Aber manchmal ist es besser die Dinge selbst in die Hand zu nehmen. Stefan: "Als ich noch Inhaber war, hatten wir eine Kreditkartenmaschine die alle Stuhlmieter benutzten - aber es war immer wieder anstrengend heraus zu finden welcher Stylist jetzt wie viel Geld am Ende des Monats zu bezahlen hatte". Es gibt vermutlich keine zentralisierte Salon-Software, die es Ihnen erlaubt, sich während des Tages anzumelden, schreiben Sie daher besser immer alles für sich auf.

 

Selbst Vermarktung - Neukunden - Aufbau eines Kundenstammes

Sobald Sie alle Materialien und Arbeitsgeräte am Platz haben, ist der Schlüssel zum erfolgreichen Stuhlmieter Kunden zu Ihrem Arbeitsplatz zu bekommen. Es gibt keinen magischen Bus mit Klienten der nur herum fährt um Sie zu finden. Da der Inhaber Ihnen nicht alles fördert, ist dies in Ihrer Verantwortung. Einige Stylisten haben eine eigene Webseite um neue Kunden anzuwerben. Denken Sie auch a Werbung in der örtlichen Presse. Besucher der Website finden idealer Weise Presseberichte, eine Biographie, ein freie Auswahl an Service, vor- und nachher Kunden Fotos und mehr. Wenn Sie eine Website haben, dann stellen Sie sicher dass Sie auch leicht zugänglich und gut zu finden ist.

 

Kundengewinnung durch Mund-zu-Mund Propaganda

Die größte Werbung sind Ihre Kunden. Lassen Sie ihre Klienten die Anschlagtafel und das Sprachrohr sein. Behandeln Sie sie wie einen wertvollen Besitz, hören Sie deren Problemen zu und bewahren Sie sie vor Ihren Problemen. Es empfiehlt sich, Klienten in Empfehlungsprogramme einzubinden und sie zu belohnen, wenn sie Ihnen neue Kunden werben. Um schnell Ihre Bücher zu füllen, empfiehlt es sich wenigstens einer Netzwerkgruppe, wie der Innung oder den Intercoiffeuren beizutreten. Und seien Sie nicht schüchtern mit der Presse. Wenn Sie etwas interessantes getan haben, wie eine Reise nach Berlin für ein Ausbildungsseminar, oder Sie einer Gemeinschaftsorganisation mit Hairstyling geholfen haben, dann schicken Sie eine Pressemitteilung zu Ihrer lokalen Zeitung und informieren Sie sie. Leider ist nicht jeder Klient, der zu Ihrem Stuhl kommt, ein Traumkunde. Am Ende des Tages muss Ihr Unternehmen aber profitabel arbeiten. Wenn ein Kunde gewohnheitsmäßig zu spät oder nie erscheint, müssen Sie hinausgehen und diesen durch einen neuen Kunden anderes ersetzen.

Ihr Einkommen wird direkt von dem Einkommen Ihrer Kunden abhängen. Wenn Sie also ein hohes Einkommen erreichen möchten, sollten Sie sich auf ein Kundensegment fokussieren, welches selbst ein hohes Einkommen erreicht.

 

Versicherung und Steuern

Angenommen der Typ Kunde den Sie sich wünschen kommt nun in Strömen durch Ihre Tür. Was, wenn einer von diesen über Ihr Fönkabel stolpert, sich den Knöchel verstaucht und Sie verklagt? Schützen Sie sich mit einer Versicherung. Sie benötigen auch eine Krankenversicherung und eine Berufs-Unfähigkeitsversicherung ist auch keine schlechte Idee. Sie müssen sich auch vor Problemen bei der Zahlung von Steuern und Umsatzsteuern schützen. Steuern zu ermitteln und korrekt abzuführen ist nicht schwierig, wenn Sie gute Aufzeichnungen halten, besonders über Ihre Kosten und Einnahmen. Nutzen Sie ein gutes Steuer-Programm. Sie könnten alles in so genannten Buchhaltungs- und in Finanz Software-Programme vorbereiten. Oder Sie könnten auch ein einfaches Ordnersystem benutzen. Beschriften Sie die Ordner mit "Miete" "Versicherung" und „andere Kosten" und aktualisieren Sie diese monatlich. Obgleich Sie ein wenig mehr Steuer (den vollen Preis für Sozialversicherung und Krankenversicherung, anstelle der Hälfte) als normale Angestellte zahlen, können Sie Kosten wie Versorgungsmaterialien und Ausrüstung auch steuermindernd geltend machen, was andere nicht können. Da Sie, als unabhängige Fremdfirma, monatlich oder vierteljährig Umsatzvorsteuer zahlen, ist es ratsam 19% Ihres Einnahmen jede Woche, zur Seite zu legen. Vergessen Sie nicht, Sie haben durch eine korrekte Buchführung auch die Kontrolle darüber wie viel Geld Sie schließlich verdienen. Die Zahlen können eindrucksvoll sein. Es gibt im Ausland Stuhlmieter die €200.000 im Jahr einnehmen. So ein Unternehmer ist natürlich in einer High-End Position, arbeitet eventuell schon lange in diesem Geschäft und hat einen tollen Kundenstamm und einen ganztägigen Assistenten. Er ist aber sicher die Ausnahme, nicht die Richtlinie. Allerdings kann ein typischer Stuhlmieter auch ein sehr gutes Einkommen erarbeiten. „Jetzt bin ich eigentlich viel Glücklicher als früher, als ich noch eine Inhaberin war", sagt Ruth.


Strukturen

Lassen Sie uns jetzt betrachten warum vielen Geschäftsmodellen, in der Schönheits- und Friseurindustrie, drei sehr wichtige Faktoren fehlen, um erfolgreich zu sein. Sie sind, einfacher Weise:

  • das Fehlen einer legalen Struktur
  • das Fehlen einer rentablen Struktur und
  • das Fehlen einer Managementstruktur

Wenn nur einer dieser Faktoren nicht vorhanden ist, ist das schon genug um ein Geschäft davon abzuhalten, so erfolgreich (profitabel) zu sein, wie es eigentlich Ihr legitimes Recht wäre.

 

Steuern und Strukturen

Im schlimmsten aller Fälle könnte Ihr Geschäft den Bach hinunter gehen. In Bezug auf die Zahlung von Steuern können Sie 3 wichtige Einstufungen berücksichtigen:

  • Angestellter
  • Stuhlmieter
  • Unabhängige Fremdfirma

Das Angestelltenverhältnis gründet sich auf dem Gehalt, stündlich basierend, Provision basierend oder aus einer Kombination von beidem. Die meisten Geschäftsinhaber kennen ihre Steuerverantwortlichkeiten. In Bezug auf die "Stuhlmieter" kann es schnell zu Problemen kommen, denn oft schätzen Stuhlmieter ihre Steuerverantwortlichkeiten nicht genau ein. Oder wenn sie sie kennen, üben sie diese nicht aus und mangeln dann an der notwendigen legalen Struktur um ihr Geschäft vor Gefahren zu schützen. Das ist dann auch der Grund, warum 70% aller Ausübenden des Konzeptes des Stuhlmietens, heute bei einer Prüfung durch das Finanzamt durchfallen würden.

 

Steuererklärung

Wenn Sie Selbständig sind kann sich die Vorsteuererklärung, der jährliche Abschluss und Ihre Steuererklärung schnell in einen Alptraum verwandeln. Nämlich wenn Sie es versäumen jedes Jahr Ihre finanziellen Aufzeichnungen zu organisieren bzw. zu ordnen. Sie haben sich vielleicht sogar schon oft entschlossen Ihre Finanzunterlagen zusammen zu suchen, weil sie hörten es würde Ihnen die Möglichkeit geben Steuern zu sparen.

 

Ihre Aufzeichnungen

Eine Angelegenheit die es für Stuhlmieter schwer macht, Ihre finanzielle Lage im Auge zu behalten sind fehlende Aufzeichnungen über Einnahmen und Ausgaben und das Bewusstsein über das eigene Aufgabengebiet. Viele verwechseln den Begriff Stuhlmiete und unabhängigen Fremdfirma. Stuhl-Mieter zu sein ist das genaue Gegenteil zum Angestellten, dies bedeutet, dass der Inhaber und der Mieter in einem Vertrag alle Dienstleistungen dokumentieren müssen, die zur Verfügung gestellt werden und eine unterschiedliche Bezahlung haben müssen, damit eine klare Trennung zur traditionellen Angestellten Situation hergestellt werden kann.

 

Pauschale Zahlungen
Als Mieter bedeutet dies, dass Sie Ihr eigener Kleinbetrieb sind und jedes Einkommen sowie Betriebsausgaben aufzeichnen sollten. Beispiel die Kosten für die Telefon Nutzung. Wenn Sie nicht über eine eigene oder Kreditkartenmaschine verfügen oder noch weitere Dienstleistungen des Saloninhabers in Anspruch nehmen, müssen Sie eine ordentliche Verfahrensweise für die Zahlung der anfallenden Gebühren finden. Sie können einem Inhaber mit einer Pauschal-Überweisung für Miete, hausmeisterliche Dienstleistungen und Aufnahme zahlen, aber Ihre persönlichen Aufzeichnungen und der Überweisungsträger sollten anzeigen, dass eine Gebühr für jeden Service gezahlt wurde. Dieses kann vollendet werden, indem man direkt in die Überweisung "€1.000,-- für Miete, €100,-- für Telefon, €100,-- für Hausmeister schreibt.

 

Gebühren und sonstige Zahlungen an den Saloninhaber

Am Jahresende, haben Sie eine genaue Übersicht davon, wie hoch Ihre Kosten waren, die Sie als Abzüge geltend machen können. Es ist die Wahl des Mieters, wie er sein Geschäft leitet. Also wenn Sie eher Ihr eigenes Telefon haben möchten, tun sie es oder wenn Sie es vorziehen würden, die Empfangsdame des Salons Ihren Terminen übernehmen zu lassen sollten Sie das so regeln. Aber erinnern Sie sich, in jedem Fall ist es Ihre Verantwortung, die Gebühren zu dokumentieren, die Sie jeden Monat für Telefon und andere Dienstleistungen zahlen. Einige Mieter halten nicht immer genaue Aufzeichnungen, weil der kreative Verstand häufig nicht in diese Richtung denkt. Die führt bei der Steuererklärung schnell zu Problemen aber auch gegenüber dem Vermieter des Arbeitsplatzes.

 

Einnahmen durch Ihren Service

Wir schlagen vor Sie kaufen sich ein geeignetes Buch(Ordner, Kalender) in dem Sie alle Termine und alle Einnahmen auflisten, festhalten wie der Klient zahlte und welche Dienstleistungen er in Anspruch genommen hat.

 

Zahlungen an Saloninhaber

Setzen Sie auch alle Einnahmebelege, die Sie für alle möglichen Betriebsausgaben empfingen auf die Seiten des aktuellen Monats. Dieser Kalender, plus Ihre Überweisungsträger, welche zeigen wie viel und für was Sie den Saloninhaber zahlten, ist Ihre eigene einfache Gewinn- und Verlustrechnung.

 

Professionell Buchhalter/Steuerberater

Wenn Sie Schreibarbeit auf eine halb organisierte Art und Weise ansammeln, dann können Sie sie von jemand anderem (Buchhaltungsbüro oder Steuerberater) zusammenfügen lassen. Kosten für die Buchhaltung und den Steuerberater können Sie in Ihrem Jahresabschluss und Ihrer Steuererklärung Steuer mindernd geltend machen

 

Bedeutung der Buchhaltung für die zukünftige Entwicklung

Der Vorteil dieser Art der Buchführung ist, dass es Ihnen ermöglicht, alle möglichen Fehler zu erfassen, die der Buchhalter des Inhabers machen kann. Es informiert Sie auch „ wo Sie hingehen und wo Sie gewesen sind." Mieter können sich häufig am Jahresende beschweren, dass sie kein Geld mehr übrig haben. Aber, wenn Sie sich an Ihre Aufzeichnungen halten, könnten sie für die Zukunft planen, indem sie verfolgten, wie viel Geld hereinkommt und wie viel weggeht. Häufig ist es für Mieter verwirrend ist, dass einige Inhaber bestimmte Gebühren als Teil der Miete einbringen. Z.B. in dem Salon werden die Empfangsdame und das Telefon durch Miete abgedeckt. Aber, Mieter müssen eine Gebühr zahlen, wenn der Salon Kreditkarten Aufträge bearbeitet.

 

Pauschal/Einzelauflistung

Wenn der Mieter eines Arbeitsplatzes für einen Service zahlt, dann müssen er oder sie ihn auflisten. Wenn die Dienstleistung in der Miete enthalten ist, dann brauchen sie das nicht. Der Inhaber muss jede Einzelleistung verrechnen und separat aufführen, um die Trennung von einer traditionellen Angestelltensituation zur Stuhlmiete zu gewährleisten. Die beste Art und Weise, jedes mögliches Durcheinander zu vermeiden ist, wenn der Mieter seine oder ihre eigene Telefonleitung, Kreditkartenmaschine und Versorgungsmaterialien hat - mittels DSL und ISDN sicher keine große Sache. Die Abwicklung aller Dienstleistungen, die auf sich Ihr Geschäft beziehen, ist nicht nur die einfachste Weise Ihr Geschäft zu führen; es kann außerdem viele der Probleme bei der Zusammenarbeit mit dem Inhaber beseitigen. Wenn Inhaber mit Mieter frustriert werden, ist es, weil sie sich gegenseitig babysitten! Selbstverständlich ist ein guter Vertrag die beste Weise um sicherzustellen, dass Mieter und Inhaber klar verstehen, was die Verantwortungen jedes Beteiligten ist. Obwohl Stuhlmiete kein neues Konzept ist fängt es in Deutschland an zu wachsen. Heute hat es neue Höhen, nicht nur in diesem Land, sondern in einigen Ländern der Welt erreicht. Alle Länder haben ihre eigene Definition der Vertragsarbeit, die in seiner einfachsten Form und Titel, "Stuhlmiete" in der Schönheitsindustrie ist.

 

Scheuen Sie sich nicht, uns eine Email zu senden, wenn Sie Fragen zum Artikel haben. Oder Kommentieren Sie diesen Artikel im Forum und lassen Sie andere Wissen, wie Sie die Dinge sehen. Ihre Meinung ist uns wichtig.

Ihr

Knuth Arndt

 

Bitte stimmen Sie der Cookie Verwendung, zu Ermöglichung bestimmter Funktionen und zur Verbesserung unseres Angebotes zu. Informationen Cookies/­Datenschutz Ich stimme zu

Nachricht hinterlassen
SPEVER Support

Hinterlassen Sie eine Nachricht. Wir werden uns in Kürze bei Ihnen melden.