Brandheisser Artikel

5 Tipps, um ein GROSSARTIGER Friseur zu werden

Diese 5 Tipps bringen Sie garantiert nach vorne.

1. Bereiten Sie sich auf Ihre Arbeit vor
Der Tag eines Stylisten ist sehr hektisch … man muss sich um Termine und die Erwartungen verschiedener Kunden kümmern, die Abmessungen von Haar-Chemikalien kalkulieren, Haarschnitte gestalten, usw. Früh aufzutauchen, um den Tag im Voraus zu organisieren, sorgt für einen entspannteren Arbeitstag und mehr Produktivität.

2. Schulungen
Dank globalem Online-Zugang kann man sich buchstäblich von jedem Ort der Erde inspirieren lassen. Stylisten müssen mit den neuesten Trends, Techniken und Bildern vertraut sein, mit denen ihre Kunden konfrontiert werden. Es ist wichtig, für neue Ideen offen zu sein, regelmäßig neue Techniken zu üben und Online-Fortbildungen mit normalen, praxisbezogenen Schulungen zu balancieren, um das Selbstvertrauen und die Fähigkeiten zu erlangen, die man braucht, um die Erwartungen der Kunden zu erfüllen (und sogar zu übertreffen).

3. Kundenservice
Demonstrieren Sie Flexibilität und exzellenten Kundenservice, indem Sie die Bedürfnisse und Erwartungen Ihrer Kunden so gut wie möglich managen, indem Sie über soziale Netzwerke erreichbar sind, Probleme/Beschwerden persönlich lösen und sofort auf Nachrichten antworten. Heutzutage verlangen Kunden ein höheres Niveau an Kundenservice und reagieren in der Regel besser, wenn sie direkt mit ihrem Stylisten kommunizieren können. Es steigert das Vertrauen und öffnet neue Türen für erweiterte Dienstleistungen, Empfehlungen und Produktverkäufe.

4. Machen Sie einen Bogen um den Pausenraum
Der Pausenraum eines Friseursalons ist ein Ort für kurze Pausen. Es ist Zeitverschwendung, sich über einen längeren Zeitraum zu verstecken. Üben Sie stattdessen Techniken an einem Trainingskopf für Friseure, koordinieren Sie den Terminplan des Friseursalons, informieren Sie Kunden über zum Verkauf stehende Produkte oder preisen Sie neue Zusatzservices an. Tun Sie etwas Produktives, um ein großartiger Friseur zu werden, wie beispielsweise einem beschäftigten Stylisten zusehen, um neue Techniken und Trends zu lernen.

5. Wissen Sie das Handwerk zu schätzen
Es gibt eine Fülle von haarbezogenem Anschauungsmaterial im Universum und es ist wichtig, sich so viel wie möglich davon anzuschauen. Einen vielseitigen Blick zu haben, lockert feste Ansichten über Haarregeln und – Kunst auf, was zu tiefergehender Wertschätzung führt. Die Haarbranche bewegt sich in Richtung einer vereinten Kultur, die Vielfalt in Bezug auf Technik und Theorie befürwortet. Man kann dieses Konzept unterstützen, indem man positiv über die Arbeit und Ideen anderer Stylisten redet, sei es in persönlichen Gesprächen oder digital.

GROSSARTIG zu werden ist nicht etwas, das über Nacht passiert, es erfordert Strategie, harte Arbeit und FORTBILDUNG!

Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Weitere Informationen Ich stimme zu