Brandheisser Artikel

5 Gründe die am Erfolg hindern

5 kritischen Gründe an denen Friseur-Unternehmen scheitern.

Es ist eine traurige Tatsache, aber man kann grob sagen, dass 1 von 3 kleineren Geschäften innerhalb der ersten zwei Jahre scheitert.

Ich verbringe die meisten Zeit meiner Arbeitswoche damit Salonbesitzer zu treffen und sie zu beraten und wenn es um den Start eines Haar- oder Schönheitssalons geht, dann gibt es bestimmte Schlüsselfaktoren für den Erfolg die immer wieder erwähnt werden.

Lernen Sie von den Fehlern anderer Leute.

Wenn Sie darüber nachdenken Ihren eigenen Salon oder ein eignes Spa-Geschäft zu öffnen, dann haben wir hier:

•    Die 5 kritischen Gründe, weshalb viele Haar- oder Schönheitssalons in den ersten Jahren Schwierigkeiten haben.
•    Wie vermeidet man diese Start-up-Fehler?
•    Einige kostenfreie und salonspezifische Marketingelemente die Sie auf den richtigen Weg bringen.


1. Eine großartige Umgebung für Ihren Salon ist der Schlüssel für Ihren Start-up Erfolg

Natürlich können Salons die sich etwas Abseits befinden Erfolg haben.

Aber wieso sollten Sie sich das Leben selbst schwer machen?

Wenn Sie Ihre Erfolgschancen steigern möchten, dann nehmen Sie sich bei der Auswahl der richtigen Location Zeit. Der richtige Ort ist einer mit viel Laufkundschaft und Verkehr, einfachem Zugang und idealerweise Parkplätzen in der Nähe.

Geben Sie sich nicht mit dem Zweitbesten zufrieden. Sie werden es später nur bereuen. Ja, vielleicht müssen Sie etwas länger damit waren ihr neues Geschäft zu starten. Vielleicht müssen Sie auch mehr Miete bezahlen. Aber Ihr neuer Salon wird sichtbar sein und für Ihre neuen Kunden und die Laufkundschaft zu einem wahren Magneten werden.


2. Sind Sie dazu in der Lage einen Salon zu führen?

Nur weil Sie in ihrem jetzigen Haar- oder Schönheitsjob brillant sind und ihn lieben, heißt das noch lange nicht, dass Sie über Nacht zum Geschäftserfolg werden.

Ein erfolgreicher Salon-Entrepreneur zu werden ist Knochenarbeit und erfordert lange Stunden an Arbeit und völlig andere Fähigkeiten als die eines Stylisten oder Therapeuten.

Bevor Sie also Ihre Kündigung einreichen sollten Sie ihre Hausaufgaben gemacht haben. Finden Sie heraus ob Sie wirklich "der Boss" sein möchten.

Wie?
•    Beobachten Sie einen Salonbesitzer für einen Tag.
•    Schreiben Sie sich in einen Salonmanagementkurs ein.
•    Sprechen Sie mit so vielen Salonbesitzern wie möglich.


3. Erfolgreiche Start-Ups sehen sich Ihre Ausgaben genau an.

Ich sehe viel zu oft wie neue Salonbesitzer zu viel für Ihre Ausstattung ausgeben.

Mit dem neusten Equipment erhalten Sie natürlich einen atemberaubenden Salon. Aber fragen Sie sich selbst ob es wirklich nötig ist, so viel Geld für diese tollen Stühle auszugeben?

Sparen Sie sich das für den Moment an dem Ihr Geschäft abhebt. Sich zu Beginn selbst eine große Menge an monatlichen Schulden aufzuhalsen führt nur zu schlaflosen Nächten.

Finden Sie den richtigen Mittelweg. Für die Mehrzahl an Start-ups reicht es, einfach einen attraktiven, sauberen und aufgeräumten Salon zu haben. Sparen Sie Ihr wertvolles Geld für Werbung. Was bringt eine unglaublich schöne und extrem teure Überholung Ihres Salons, wenn Sie es sich nicht leisten können in die Werbung Ihres neuen Geschäftes zu investieren?


4. Bewerben Sie Ihren neuen Start-up Salon

Wenn Sie einfach nur Ihre Salontüre öffnen und darauf hoffen, dass Kunden in Schwärmen ankommen, dann ist das Vorhaben bereits zum Scheitern verurteilt.

Sie müssen der Welt mitteilen:

•    Wo Sie sind
•    Was Sie sind
•    Warum sie Sie besuchen sollten

Kunden sind keine Gedankenleser. Es ist daher wichtig mit ihnen klar, kontinuierlich und oft zu kommunizieren. Ein Salon-Marketingplan ist der Schlüssel zur richtigen Kommunikation und absolut nötig für Ihren Erfolg. Aber wenn Sie umherrennen und Bauarbeiter verfolgen, mit Ihrem Anwalt sprechen und Leute einstellen, dann kommt "Marketing" leider oft zu kurz.

Jeder erfolgreiche Entrepreneur wird Ihnen bestätigen, dass Sie früh mit dem Marketing beginnen müssen. Schreiben Sie Ihren Salon Marketing Plan auf, sobald Sie den Vertrag für Ihr neues Gebäude unterzeichnet haben. Um beste Ergebnisse zu erzielen sollten Sie Ihr neues Geschäft für ein paar Wochen vor dem Start stark bewerben.


5. Führung ist fundamental für Start-ups

Dies ist womöglich der größte und häufigste Grund weshalb ein Start-up den Bach unter geht. (Und das trifft nicht nur auf Star-ups zu.)

Wenn Sie ein erfolgreiches Friseurgeschäft führen wollen, dann müssen Sie an ihm arbeiten und nicht nur  in ihm.

Viel zu viele Salonbesitzer glauben, dass Sie der Hauptverdiener sein müssen. Ganz besonders zu Beginn. Sie glauben, dass es ihr Job ist jede Woche das meiste Geld zu machen und sich Ihre Finger blutig zu arbeiten, während ihr Team herumsteht und auf Kunden wartet.


Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Weitere Informationen Ich stimme zu