Schritt halten mit neuen Salon Technologien

Lass dich ncht abhängen. Halte Schritt. Ratschläge einer Expertengruppe Teil 1

Wie können Salons mit den neuesten Technologien Schritt halten, wenn andauernd neue Modelle und Produkte auf den Markt kommen? Laufen sie Gefahr, dass ihr neues Gerät, für das in der Regel eine beträchtliche Investition erforderlich ist, in ein oder zwei Jahren bereits wieder veraltet ist? Diese Gruppe von erfahrenden Partnern war nahezu einhellig der Meinung, dass die heutige Gesellschaft zwar von der Idee des ‚Neuen‘ dominiert wird, dies aber nicht unbedingt bedeuten muss, dass es besser ist. Unsere Branchenexperten betonten, wie wichtig es ist, sich von den Lieferanten über die Geräte informieren zu lassen.

Check was Daniel, Paul, Kevin, Manuela, Margarete, Bernd und Mathias an Erfahrungen teilen.

Magarete sagte, man müsse in Equipment investieren in dem Wissen, dass es keine Rolle spielt, ob bald etwas Neueres auf den Markt kommt, während Kevin sagte, dass er glücklicherweise die Technologie ausgewählt hat, die bislang nicht obsolet gemacht wurde.
Mathias sagte, man solle nicht vergessen, dass Verbraucher nicht zwangsläufig wissen, mit welchem Equipment sie behandelt wurden, außer es handelt sich um eine besondere Art der Behandlung. Bernd sagte hingegen, es sei seine Pflicht, Kunden, Salons und Ärzte in Kliniken auf dem neuesten Stand zu halten. Martin sagte, es sei sehr wichtig für den Endverbraucher und dass man seinen Kunden die neuesten Behandlungen anbieten müsse, während Daniel sagte, dass neue Technologien immer wichtig für das Unternehmenswachstum seien.
Karen sagte, dass sie immer in die neuesten Technologien investiert hat.

Magarete:
„Es wird immer ein neueres und attraktiveres Produkt auf dem Markt geben. Es wird immer einen Gebrauchtwarenhändler geben, der in deinen Laden kommt, um dir seine Produkte zu verkaufen, aber einige Produkte ändern sich nicht. Einige Geräte ändern sich nicht, oder man hofft, dass sie sich nicht ändern. Es funktioniert entweder oder es funktioniert nicht. Vielleicht wird es in einer anderen Farbe angeboten oder bietet andere Extras, aber wenn man sich dazu entschieden hat, hochwertiges Equipment zu kaufen, dann kann man darauf vertrauen, dass es mindestens fünf Jahre lang gute Dienste leisten wird. Und man kann sich sicher sein, dass es egal ist, ob etwas Neues auftaucht.“

Manuela:
„Es ist eine dieser Sachen, über die man sich informieren muss, weil manchmal jemand sagt: „Das ist unser Modell Nr. 4.“ Und dann muss man sich fragen, was ist mit Nummer drei und Nummer zwei passiert? Qualität hält lange. Man sollte sich bei den Marken erkundigen, was mit Nummer eins, zwei und drei passiert ist, bevor man Nummer vier kauft. Ein neues Gerät kann zusätzliche Vorteile bieten, aber brauchst du sie eigentlich, wenn du wirklich darüber nachdenkst? Equipment muss sehr präzise sein und du musst es auch mit Präzision auswählen.“

Kevin:
„Wir haben eine Reihe von Geräten, die einen Wert von ca. 2.500 Euro bis hin zu ca. 15.000 Euro haben. Wenn man bei diesen Geräten das falsche Modell gekauft hat oder ein neues auf den Markt kommt, dann hat sich das bereits vorhandene Equipment viele Male bezahlt gemacht. Dann haben wir noch die Lasertechnologie und wir haben das Glück, dass die Technologie bei unserem derzeitigen Equipment im Grunde genommen seit etwa 20 Jahren gleich geblieben ist. Das neuere Equipment ist etwas schneller, es deckt einen größeren Bereich ab und ist viel einfacher zu bedienen, aber das eigentliche Prinzip ist das gleiche. Wir hatten Glück, dass wir uns für eine Technologie entschieden haben, die in keiner Weise obsolet geworden ist.“

Mathias:
„Die Leute müssen bedenken, dass wir in der Branche wissen, was neu ist und auf den Markt kommt, und dass das sehr spannend für uns ist. Wenn man es aber von der Verbraucherebene aus betrachtet, wissen die Leute nicht unbedingt, womit sie behandelt wurden, es sei denn, es handelt sich um eine besonders neue Art von Behandlung, die ein starkes Branding hat und im Bewusstsein der Verbraucher ist. Sie wissen, dass sie eine Laser- oder IPL- oder RF-Behandlung bekommen haben, aber sie wissen nicht, um was für ein Modell es sich handelt. Es kommt auf die Ergebnisse an. Wenn man ein Gerät hat, das zuverlässig ist, einen guten ROI hat und Ergebnisse liefert und von den Kunden gemocht wird, spielt es dann eine Rolle, ob es 10 Jahre alt ist? Wenn du Geräte kaufen möchtest und Angst hast, dass sie obsolet werden könnten, frag den Lieferanten, ob sie ältere Geräte noch unterstützen. Gibt es Geräte, die 10, 15, 20 Jahre alt sind und noch benutzt werden und für die sie Ersatzteile haben? Was für Geräte sind das? Wo sind sie? Wie viele davon gibt es? Ruf jemanden an, der sie verwendet. Wie lange ist der durchschnittliche Produktionszyklus dieser Maschine? Wann hat das letzte Mal eine den Geist aufgegeben? Wie alt war sie? Diese Dinge kannst du bei deinem Lieferanten erfragen. In China hergestellte Maschinen sind in der Regel Einwegware und der Preis spiegelt dies wider. Man kauft eine, sie gibt nach zwei Jahren den Geist auf, man entsorgt sie, man kauft eine andere. Wenn du wirklich hochwertiges, gut gefertigtes Equipment kaufst, dann beträgt laut Marktforschung in Australien oder Neuseeland die durchschnittliche Lebensdauer eines dieser Geräte, wenn es von guter Qualität ist, sieben Jahre. Das bedeutet nicht, dass es nach sieben Jahren den Geist aufgibt, es bedeutet, dass der Geschäftsinhaber dann beschließt, es auszutauschen. Es kann sein, dass das Gerät vom Hersteller unterstütz wird, bis es 20 Jahre alt ist. Du musst dir keine Gedanken darüber machen, was neuer und attraktiver ist, außer es ist deinen Kunden wichtig.“

Bernd:
„Als Hersteller haben wir eine sehr große Verpflichtung, unsere Kunden, Salons und die Ärzte in den Kliniken über das Geschehen auf dem neuesten Stand zu halten. Wir bieten Workshops an, in denen Experten über technologische Fortschritte reden und dann praktische Vorführungen geben, bei denen man das Equipment anfassen, sich die Hände schmutzig machen und tatsächlich einen Menschen behandeln kann. Unsere seit 1991 erhältliche Nano-Second-Technologie entfernt Tattoos sehr gut, ohne dabei viele Nebenwirkungen zu verursachen. Wir haben 10 Jahre gebraucht, um die nächste Phase im Bereich Laserlösungen zu entwickeln – das Pico-Second Produkt. Jetzt können wir Tattoos doppelt so schnell entfernen wie mit der Nano-Second-Technologie. Es gibt Zeiten, in denen Fortschritt Sinn macht, vor allen Dingen im schnelllebigen Technologiemarkt, aber die Fortschritte, die wir gemacht haben, beschränken sich nicht nur auf die Entfernung von Tätowierungen, sondern umfassen auch die Behandlung von Melasmen, Pigmentierung, Hautproblemen und der Epidermis. In diesem Bereich haben wir große Fortschritte gemacht. Es ist unsere Pflicht, dies der Öffentlichkeit mitzuteilen, damit jeder sich dessen bewusst ist. Die beste Methode dafür sind diese intimen Workshops, in denen die Leute, die das Equipment verwenden werden, eine Chance haben wirklich zu sehen, was es leisten kann.“

Martin:
„Es ist sehr wichtig für den Endverbraucher, dass man seinen Kunden die neuesten Behandlungen anbietet. Gleichzeitig sollte man auch darauf achten, dass man nicht zu viel investiert, aber andererseits ist Zeit auch Geld. Ja, ich möchte in ein Haarentfernungssystem investieren, das den Zeitaufwand halbiert oder auch nur um ein Viertel reduziert. Mit  spezielen Geräten kann man die Haare auf dem Rücken eines Mannes in sieben Minuten entfernen. Das ist super, weil es viel Arbeit macht, große Bereiche mit Wachs zu enthaaren. Wir haben gemeinsam mit den Mitarbeitern einen Plan ausgearbeitet und die Technologie dann gekauft, damit alle davon profitieren. Technologie ist wichtig, aber sie darf nicht veraltet sein. Am Ende des Tages wollen unsere Kunden Ergebnisse sehen.“

Daniel:
„Neue Technologien sind immer wichtig für das Unternehmenswachstum. Als Lieferant ist es ein Thema, das mich begeistert. Es ist spannend, eine neue Version von etwas zu veröffentlichen, das ein bisschen ähnlich ist. Heutzutage gibt es auch Optionen, die mit einem Plattformsystem veröffentlicht werden, auf dessen Grundlage man zusätzliche Module oder dergleichen hinzufügen kann. Auf der anderen Seite haben wir aber auch Systeme, die sich in den letzten 20 Jahren nicht verändert haben. Sie setzen immer noch das gleiche Verfahren ein, behandeln die gleichen Probleme und tun dies sehr gut. Sie haben sich nicht verändert, sie mussten nicht schneller werden. Die Technologie hat sich in einigen Bereichen verbessert. Das könnte eine Option für Kliniken oder den Endverbraucher sein, um mehr zu sparen. Die Leute haben mittlerweile hohe Erwartungen, sie wollen ihre Haare entfernen lassen und zwar schnell. Es kommt auch auf das Budget an. Achte darauf, dass der Service zu den Bedürfnissen deiner Zielgruppe passt. Du musst den richtigen ROI haben. Wenn du wirklich eine schnellere Version brauchst, dann benötigst du ein Upgrade.“

Karen:
„Ich investiere immer in die neuesten Technologien. Mein Marketingplan ist immer auf eine Nutzungsdauer von drei bis fünf Jahren ausgelegt, um sicherzustellen, dass ich eine gute Rendite erziele und über Einnahmen verfüge, um die Technologie oder Teile der Technologie in Zukunft zu aktualisieren.“

Bitte stimmen Sie der Cookie Verwendung, zu Ermöglichung bestimmter Funktionen und zur Verbesserung unseres Angebotes zu. Informationen Cookies/­Datenschutz Ich stimme zu