4 Wege wie Millennials die Haar- und Friseurindustrie verändern

Was schätzen die Millennials am meisten an Produkt und Marke und in welchem Verhältnis steht dies zur Kosmetikindustrie?

Millennials

Während die Millenials Generation reif wird und zur größten lebenden Generation wird, beginnt sie die dominierende Kraft unter den Konsumenten zu werden. Die Ansprüche, die von dieser Generation ausgehen sind höher denn je.

Was schätzen die Millennials am meisten an Produkt und Marke und in welchem Verhältnis steht dies zur Kosmetikindustrie? Mit anderen Worten, wie können Sie Ihre Produkte und Dienstleistungen an diese Generation verkaufen?

Natürliche Inhaltsstoffe:

Millennials sind viel mehr über den Inhalt Ihrer Produkte besorgt als frühere Generationen. Sie haben einen viel größeren Fokus auf Gesundheit und Wohlbefinden als ältere Generationen und achten eher auf die Inhaltsstoffe, die Ihre Haar- und Schönheitsprodukte beinhalten. Sie bevorzugen vor allem natürlichen Produkte. Von zertifizierten biologischen Hautpflegeprodukten bis hin zu Shampoos bestehend aus natürlichen Inhaltsstoffen setzen sie auf Produkte ohne giftige Chemikalien und künstliche Farbstoffe.
Millennials sind mit dem Internet und dem boomenden Onlinemarkt aufgewachsen. Sie haben zudem sofortigen Zugriff auf endlose Informationen über die Herstellung Ihrer Produkte. Große Marken können sich nicht mehr hinter komplexen chemischen Namen auf der Rückseite einer Shampoo Flasche verstecken. Die Inhalte von Produkten werden dem Verbraucher heutzutage bei Google für eine fundierte Produktauswahl zur Verfügung gestellt. Um diese Konsumenten anzusprechen, setzen Sie auf natürliche Produkte und seien Sie mit den Inhaltsstoffen Ihrer Produkte transparent. Die Verbraucher werden höchstwahrscheinlich einen Aufpreis für ein „giftfreies“ Produkt in Kauf nehmen, anstatt eines zu kaufen, das mit Chemikalien versetzt ist.

Starke Moral und Ethik

Millennials interessieren sich nicht nur dafür, was sie in und auf Ihren Körper ist, sondern auch welche Auswirkungen die Produktherstellung auf den Planeten hat. Umweltverträglichkeit und Tierschutz sind zwei Themen, die zu berücksichtigen sind, wenn man sich an Millennials richten will. Tierversuche sind seit langem verpönt, haben sich aber zuvor nie besonders negativ auf den Umsatz der Unternehmen ausgewirkt. Nun, da die tausendjährige Generation dominiert, wird sich das wahrscheinlich ändern. Ethisch hergestellte Produkte werden in den Vordergrund gestellt und an Tieren getestete Produkte werden von vielen boykottiert. Die ökologische Nachhaltigkeit ist für Millennials ebenso von großer Bedeutung. Von dem Material, das Sie für die Verpackung verwenden, bis hin zu den Ressourcen, die für die Herstellung Ihrer Produkte verwendet werden, sollte alles nachhaltig und verantwortungsbewusst beschafft werden. Wenn Sie für die Millennials relevant bleiben wollen, sollten Umweltverträglichkeit und Tierschutz nicht nur ein wichtiger Bestandteil Ihres Herstellungsprozesses sein, sondern auch im Mittelpunkt Ihrer Marketingkampagnen stehen. Auch hier werden die Verbraucher bereit sein etwas mehr für ein Produkt zu bezahlen, wenn es verantwortungsbewusst von einem Unternehmen hergestellt wird und ökologische Nachhaltigkeit unterstützt.

Social-Media-Marketing

Mit den vielen technologischen Fortschritten hat sich die Werbung in den letzten Jahren enorm verändert. Von Kylie Jenner bis Miranda Kerr wenden sich viele junge Beauty-Millionäre an Kosmetikfirmen, um durch Produktplatzierungen Ihre Gewinne zu maximieren. Kylie Jenner nutzte hauptsächlich Instagram und Social-Media-Marketing, um in nur 18 Monaten einen Umsatz von über 420 Millionen Dollar zu erzielen. Also, ob es Ihnen gefällt oder nicht, Social Media ist der beste Weg, um die tausendjährige Generation zu erreichen und Einnahmen zu generieren. Instagram und Social-Media-Marketing: Millennials sind die dominierenden Nutzer von Snapchat und reagieren gut auf einen Non-Sales-Ansatz. Sie nehmen die Transparenz von Unternehmen, Marken und Geschäften positiv auf. Der Blick hinter die Kulissen über Instagram, Facebook, Twitter oder Snapchat wird sehr geschätzt. Die Nutzung von Social Media oder die Erstellung einer eigenen App sollte ein wichtiger Bestandteil Ihrer Marketingstrategie sein.

Preis-Leistungs-Verhältnis

Millennials haben die Möglichkeit, mit einem Klick nach Produkten zu suchen. Sie sind daher äußerst versiert, wenn es darum geht, Angebote und Rabatte zu finden. Eine Übersicht über die Preise der Konkurrenz ist der Schlüssel zum Erhalt der Wettbewerbsfähigkeit auf dem Markt, insbesondere wenn Sie Produkte anbieten, die andere Einzelhändler ebenfalls verkaufen. Lieben Sie sie oder hassen Sie sie, Millennials sind hier, um sicherzustellen, dass Ihre Produkte, Ethik und Markenführung mit Ihren Überzeugungen und Standards übereinstimmen. Nehmen Sie sich die Zeit, um mehr über eine Ihrer wichtigsten demografischen Entwicklungen im Salon zu erfahren.

Bitte stimmen Sie der Cookie Verwendung, zu Ermöglichung bestimmter Funktionen und zur Verbesserung unseres Angebotes zu. Informationen Cookies/­Datenschutz Ich stimme zu

Nachricht hinterlassen
SPEVER Support

Hinterlassen Sie eine Nachricht. Wir werden uns in Kürze bei Ihnen melden.