Das Denken beeinflußt die Dienstleistung

Das Denken eines Friseurs beeinflußt die Dienstleistung

GEDANKE – GEFÜHL – HANDLUNG – ERGEBNIS

Gefühle und Einstellung von Friseuren haben Auswirkungen auf die tägliche Arbeit

Es ist schon lange bewiesen, dass das Denken eines Menschen seine Handlungen und somit auch sein Leben steuert. Vor allem auch bei Friseuren hat dies Auswirkungen auf die tägliche Arbeit, sagt Unternehmensberater Frank Greiner-Schwed von Schaefer & Partner Consulting.
Ein einfaches Beispiel zu Beginn: Stellen Sie sich einmal eine saftige, pralle und reife Zitrone vor. Sie nehmen ein Messer und teilen diese in zwei Hälften. Beim Durchschneiden steigt Ihnen schon der Duft dieser Zitrone in die Nase. Jetzt gehen Sie näher an die Zitrone heran und atmen tief ein. Sie riechen den fruchtigen Zitronengeschmack, der Ihnen soeben in die Nase steigt. Sie nehmen eine der beiden Hälften und beißen herzhaft in die Zitrone…

Was passiert gerade bei Ihnen? Haben Sie auf einmal mehr Speichel im Mund beziehungsweise können Sie den Geschmack der Zitrone wahrnehmen? Nur noch einmal fürs Protokoll: Hier ist keine Zitrone. Alles was gerade passiert, entsteht in Ihrem Kopf. Für diesen Sachverhalt gibt es eine klare Reihenfolge, welche beschreibt, wie Ergebnisse schon vorher im Kopf entstehen und somit in die Welt kommen: GEDANKE – GEFÜHL – HANDLUNG – ERGEBNIS

Kenn Sie „SIE“? Ja genau „SIE“! Diese eine Kundin. Diese Kundin bei der grundsätzlich nichts funktioniert. Deren Anspruch nie erfüllt werden kann. Diese Kundin, die immer „nörgelt“ und trotzdem immer wieder in den Salon kommt. Diese Kundin, bei der Sie schon am Vorabend schlechte Laune bekommen sobald Sie sehen, dass „SIE“ am nächsten Tag als Erste in Ihrem Timer steht.

Was passiert hier?

GEDANKE: „So ein Mist! Wenn der Tag schon so anfängt!“
GEFÜHL: Schlechte Laune, miese Stimmung.
HANDLUNG: Ich sehe zu, dass ich „SIE“ so schnell es geht wieder los werde.
ERGEBNIS: Niedriger Umsatz, unzufriedene Kundin, unzufriedener und schlecht gelaunte/r Stylist/in.

 

Gedanken beeinflussen unser Handeln und somit das Ergebnis

Die persönliche Einstellung

Oft ist dieses Phänomen auch zu beobachten, wenn ein oder zwei Kunden ein Angebot des/der Stylisten/in verneinen. Zum Beispiel beim Ansprechen von Nachterminen oder beim Verkauf. Schnell entsteht hier ein schlechtes Gefühl und die Erkenntnis, dass heute „einfach nicht mein Tag“ ist. Heute läuft nichts! Bedenken Sie aber stets: Alle weiteren Kunden kennen „SIE“ nicht. Ihre Kunden wissen nicht, ob Sie gewisse Fragen heute schon fünfmal gestellt bekommen haben und deswegen eventuell genervt sind. „Wie kann mich das nur schon wieder jemand Fragen…?“ Wenn 50 % Ihrer Kunden einen Nachtermin vereinbaren bedeutet das bei zehn Kunden auch fünfmal ein „Nein“ auf Ihre Nachfrage. Nur welche Kunden sind das? Die ersten fünf des Tages? Die zweiten fünf? Wie konsequent sind Sie beziehungsweise Ihre Mitarbeiter in den Abläufen, wenn es auch ein paarmal nicht geklappt hat und Sie ein „Nein“ erhalten haben? Bekommen die nachfolgenden Kunden dies zu spüren? Oft dürfen diese dann nicht mehr unsere volle Aufmerksamkeit und das volle Serviceangebot genießen. Denn unsere Gedanken beeinflussen unser Handeln und somit das Ergebnis.

Unvoreingenommenheit

Ab und an kommt es auch vor, dass „SIE“ aufgrund von Urlaub oder Krankheit zu einem/einer anderen Stylisten/in gehen muss, welcher unvoreingenommen ist und mit anderen Gedanken an die Kundin herangeht. Und plötzlich funktioniert es! Auf einmal werden zusätzliche Dienstleistungen konsumiert – Kundin und Mitarbeiter fühlen sich wohl. Sogar der Nachtermin ist kein Problem. Achten Sie auf Ihre Gedanken! Lassen Sie sich von einzelnen Vorfällen nicht aus der Linie bringen. Behandeln Sie alle Ihre Kunden mit gleichbleibender Begeisterung und seien Sie unvoreingenommen. Seien Sie positiv!
Abschließend möchte ich noch erwähnen: Es gibt auch „IHN“!

 

 

Hast du Interesse an einem Kontakt?

Frank-Greiner-Schwed

Schaefer & Partner Consulting GbR

An der Hochstraße 15

91617 Oberdachstetten

www.schaefer-consulting.com

Bitte stimmen Sie der Cookie Verwendung, zu Ermöglichung bestimmter Funktionen und zur Verbesserung unseres Angebotes zu. Informationen Cookies/­Datenschutz Ich stimme zu

Nachricht hinterlassen
SPEVER Support

Hinterlassen Sie eine Nachricht. Wir werden uns in Kürze bei Ihnen melden.