Guerilla Marketing für Friseure-Unternehmen

Das Marketing muss offensiver, aggressiver werden. Dann ist für Friseure viel drin.

Guerilla Marketing für erfolgswütige Friseure

Kreative Umsetzung einer Botschaft

Merkmale des Guerilla Marketings zielen insbesondere auf die kreative Umsetzung einer Werbebotschaft ab. Kleine oder mittelständige Unternehmen haben zwar oft nur ein geringes Budget zur Verfügung, jedoch lässt sich mit diesen überraschenden Maßnahmen eine große Aufmerksamkeit erzielen. Doch auch immer mehr große Unternehmen wie z.B. Nike benutzen diese Methode, um ihre Marke mit unkonventionellen Methoden zu profilieren und erlebbar zu machen. Die Forderung wird lauter und lauter: Das Marketing muss offensiver, aggressiver werden. Sind diese Stimmen letztlich verzweifelter Ausdruck, oder gar das Eingeständnis des Versagens "herkömmlicher" Marketingansätze? Fest steht: In vielen Märkten unterscheiden sich die Produkte immer weniger, der Wettbewerb wird schärfer, Preiskriege wüten. Wenn die angebotenen Leistungen nicht mehr faszinieren, dann muss es wenigstens das Marketing tun.

 

Überraschende Maßnahmen stehen im Mittelpunkt

Mit dem Guerilla Marketing stehen originelle oder überraschende Maßnahmen im Mittelpunkt. Es geht darum, die Aufmerksamkeit der übersättigten Konsumenten durch originelle, außergewöhnliche und geschickt gewählte Aktionen zu gewinnen. Denn die klassische Werbung steckt in der Krise. Die Konsumenten werden in der Medienvielfalt täglich mit gewöhnlich mehr als 1.500 Werbebotschaften zugemüllt. Werbung wirkt oft langweilig, nervt und wird in bestimmten Zielgruppen zunehmend unglaubwürdiger. GuerillaMarketing-Aktionen sollen den Raum des Gewohnten sprengen, AHA- oder gar WOW-Effekte erzeugen, um so die Aufmerksamkeit der potentiellen Kunden zu bekommen und die Werbebotschaft im Kopf des Kunden zu verankern. Dies erscheint umso wahrscheinlicher, desto ungewöhnlicher die Aktion in Relation zum gewohnten Umfeld der beworbenen Produktkategorie erscheint. Ist die Aktion darüber hinaus nicht nur ungewöhnlich sondern auch spektakulär, wird die Chance einer Weiterverbreitung der Botschaft durch PR und Mundpropaganda und damit die Reichweite erhöht.  Klassische Erscheinungsformen des Guerilla Marketings sind beispielsweise auffällige Promotionaktionen in der Fußgängerzone, Mundpropaganda, den Konsumenten bei seiner täglichen Tätigkeit erreichen, z. B. durch E-Mails, Sticker- und Plakat-Kampagnen.

 

Bitte stimmen Sie der Cookie Verwendung, zu Ermöglichung bestimmter Funktionen und zur Verbesserung unseres Angebotes zu. Informationen Cookies/­Datenschutz Ich stimme zu

Nachricht hinterlassen
SPEVER Support

Hinterlassen Sie eine Nachricht. Wir werden uns in Kürze bei Ihnen melden.