Die Hair Styles zur H/W-Kollektion 2015 von MSGM

Backstage bei der Fashion Week in Mailand mit Eugene Souleiman, Global Creative Director, Wella Professionals

THE LOOK

Bei diesem Style steht die Textur im Mittelpunkt, während der Look insgesamt trocken, grob und fast wie nach einem Schiffbruch aussehen soll - dieses Thema zieht sich auch durch die Show, bei der die Models vor einem Hintergrund von Wellen über den Catwalk gehen. Die Textur wurde abhängig von den individuellen Haartypen der Models unterschiedlich geschaffen. Das einheitliche Element ist der Pferdeschwanz, aber die Silhouette wurde dem Style und der Haarlänge jedes Models angepasst und ist dadurch sehr individuell und nonchalant.

"Die weiche Textur um das Gesicht hilft, die auffälligen Blockfarben und Pop-Art-Elemente in der Kollektion aufzulockern. Einige Kreationen haben einen Stehkragen. Daher haben wir die Haare zu einem Pferdeschwanz gebunden, damit wir später in Kombination mit der Kleidung mit dem Gesamtbild spielen können. Bei einigen Models stecken wir das Haar in den Kragen, um organische Formen zu schaffen."

Für diesen Look wurden keine Styling-Tools verwendet. Auch die Produkte wurden auf unkonventionelle Weise eingesetzt, um etwas Neues und Frisches zu kreieren.

GET THE LOOK

• EIMI Ocean Spritz ist ideal, um eine grobe Textur zu schaffen, da es hilft, jegliches Fett aus dem Haar zu entfernen und ihm ein poröses Gefühl zu verleihen. Sprühen Sie das Produkt auf die Ansätze und massieren Sie es ein, damit Luft hindurchdringen kann.
• Ziehen Sie mit dem Zeigefinger vom Augenwinkel aus einen tiefen, gezackten Seitenscheitel und streichen Sie das Haar über die Stirn zur anderen Seite. Lassen Sie lose Strähnen über das Gesicht fallen.
• Binden Sie das Haar im Nacken zu einem Pferdeschwanz zusammen. Mit einigen Spritzern Leave-In-Conditioner schaffen Sie hier eine grobe Textur, die sich von der trockenen auf der oberen Partie unterscheidet.
• Streichen Sie mit den Fingern gegen den Strich über die Haaroberfläche. So entsteht eine rissige, zarte Struktur, die der von Zuckerwatte ähnelt.
• Für leichtes, strukturiertes Volumen tragen Sie schließlich EIMI Dry Me auf und ziehen einzelne Strähnen heraus, mit denen Sie die runde Kopfform unterbrechen. Diese Unebenheiten mit Haarnadeln fixieren.

Bitte stimmen Sie der Cookie Verwendung, zu Ermöglichung bestimmter Funktionen und zur Verbesserung unseres Angebotes zu. Informationen Cookies/­Datenschutz Ich stimme zu

Nachricht hinterlassen
SPEVER Support

Hinterlassen Sie eine Nachricht. Wir werden uns in Kürze bei Ihnen melden.