Die Hair Styles zur H/W-Kollektion 2015 von Blumarine

Backstage bei der Fashion Week in Mailand mit Eugene Souleiman, Global Creative Director, Wella Professionals

THE LOOK

Als Spiegelbild einer gepflegten Mailänderin war das Haar bei Blumarine leicht, locker und mühelos, doch ebenso wunderschön und sexy.

„Dieser Style wird erst nach der Umsetzung lebendig, denn er reagiert wunderbar auf Bewegung. Ich habe bemerkt, dass das Haar Schwung bekommt, wenn das Model den Catwalk entlanggeht. Deshalb haben wir stärkere Elemente wie den fixierten Pony eingebracht, damit die asymmetrische Form offensichtlich bleibt. Bei der Anprobe war bei allen Models nur ein Ohr sichtbar, weshalb schnell klar war, dass es ein asymmetrischer Style sein musste.“

Oberflächlich betrachtet mag der Look einfach aussehen, doch Haar, das locker getragen werden kann, ist nicht unbedingt einfach zu stylen. Dieser Look hat einige dezente Nuancen, eine raffinierte Technik und ein vollkommen neues Styling-Produkt - EIMI Perfect Me -, das von der Wissenschaft der Hautpflege inspiriert wurde, um für das Haar eine perfekte Basis zu schaffen und ihm ein frisches Aussehen und ein tolles Finish zu verleihen.

GET THE LOOK

• Ausgangspunkt ist frisch geföhntes Haar. Dazu haben wir EIMI Perfect Setting und eine Rundbürste verwendet. Das Haar wird vom Kopf weggezogen, um ihm Bewegung und Volumen zu geben.
• Sprühen Sie danach ganz leicht EIMI Body Crafter auf den Ansatz. Schon ein feiner Nebel reicht, um dem Haar Glanz zu verleihen und die seitlichen Partien zu fixieren.
• Ziehen Sie einen Seitenscheitel, legen Sie das Haar auf die gegenüberliegende Schulter und sichern Sie die Längen in einem lockeren Pferdeschwanz. Arbeiten Sie eine kleine, mit Wasser verdünnte Menge EIMI Perfect Me in die Spitzen ein, um einzelne fliegende Strähnen zu bändigen. Dies sorgt für ein exklusives, luxuriöses Finish.
• Sprühen Sie EIMI Perfect Setting leicht in den Pferdeschwanz und rollen Sie das Haar ein. Beginnen Sie damit unter dem linken Ohr und fixieren Sie es auf der anderen Seite des Kopfs. Lassen Sie mindestens 10 cm frei fallen. Die Haarrolle wirkt wie ein Klettlockenwickler und soll eine weichere, sanftere Welle ins Haar bringen, die weniger definiert, weicher und dezenter ist, als sie mit Lockenwicklern erzielt wird.
• Föhnen Sie das Haar 10 Minuten mit einem Diffuser, drehen Sie das Haar danach auf und bürsten Sie es mit einer Borstenbürste, um kontrolliert fliegende Haare zu erzeugen. Der Style sollte von einem fixierten Ansatz hin zu freier fallenden Spitzen fließend leichter werden.

Bitte stimmen Sie der Cookie Verwendung, zu Ermöglichung bestimmter Funktionen und zur Verbesserung unseres Angebotes zu. Informationen Cookies/­Datenschutz Ich stimme zu

Nachricht hinterlassen
SPEVER Support

Hinterlassen Sie eine Nachricht. Wir werden uns in Kürze bei Ihnen melden.