Atelier Artistique Team

Freitag MBF - Penkov

Mercedes Benz Fashion Week Berlin, Frühjahr/Sommer 2010

Aufregende Mode und extravagante Haarkreationen überzeugten auf dem Catwalk

 

Inzwischen ist sie ein fester Bestanteil in jedem Beauty- und Modekalender: die Berlin Fashion Week. Zum fünften mal verwandelte sich der Bebelplatz im Herzen Berlins in eine Laufstegmeile. Über 20 Labels präsentierten vom 01. Juli bis zum 04. Juli ihre Frühjahr-/Sommerkollektion 2010 auf der Mercedes Benz Fashion Week. Etablierte Marken in Kombination mit aufsteigenden, jungen Talenten waren zu Gast in der Hauptstadt: u.a. Lala Berlin, Guido Maria Kretschmer, Kilian Kerner Anja Gockel. Gesicht der diesjährigen Fashion Week 2010 war erneut Topmodel Julia Stegner.

 

Die Fashion Week war auch in diesem Jahr Mittelpunkt der Modegurus, Fashion Victims und Hochglanzmagazine. Neueste Looks, kreative Haarstylings und aktuelle Trendaussagen wurden mehreren tausend Besuchern präsentiert. Maia Guarnaccia, Vice President IMG Fashion Europe: „Die Fashion Week in Berlin ist ein Garant für die weltweite Wahrnehmung und Erfolg innerhalb des internationalen Modekalenders. Wir freuen uns über viele internationale Designer-Neuzugänge, die damit den Modestandort Berlin anerkennen und unsere Veranstaltung mit ihrer Teilnahme bereichern."

Exklusiver Haar-Experte auf der Mercedes Benz Fashion Week Berlin war, wie bereits in der Vergangenheit, L´Oréal Professionnel. Aufgrund ihrer französischen Herkunft steht die Marke L'Oréal Professionnel innerhalb der Friseurbranche als Synonym für Modekompetenz. Diese internationale Expertise wird genauso in Deutschland gelebt. Das Team von L'Oréal Professionnel zeigte erneut absolutes Trendgespür und professionelles Fachwissen im Bereich der Haar-Fashion.

 

Top Friseure, wie André Märtens / Berlin mit dem Atelier Artistique Team, dem exklusiven Kreis der L´Oréal Professionnel Coiffeur-Elite, stylten die Modelle der 17 großen Designer, wie u.a. Kilian Kerner, Guido Maria Kretschmer, Scherer Gonzalez und gaben jedem Outfit die ihre individuelle Styling-Note.

 

Das Atelier Artistique Team wurde vertreten durch:

 

- André Märtens / Berlin - head of hair

- Salon Gaby Beyer / Mühlheim

- Scholz Haare / Kernen

- Breuninger les Coiffeures / Stuttgart

- Stefan Pauli / München

- hair by Eisele / Regensburg

- Art of Hairliner´s / Bremen

- Friseur Thonet / Trierweiler

- Coiffure Suchomel Bohm / Dresden

- Noon Individual Hair / Hamburg + Hannover

- Sigi Renner / Amberg

- mod´s hair / Berlin

 

Das Atelier Artistique von L'Oréal Professionnel vereinigt die besten kreativen Friseure Deutschlands und ist ein Forum für Innovationsgeist, Trendgespür, Einfallsreichtum und absolute Professionalität, vereint mit Serviceorientierung. Das Team ist der elitäre Kreis junger Friseure, die sich durch besondere Kreativität, ausgesprochene Qualität, überragendes professionelles Know-how und eine hohe Business-Kompetenz auszeichnen.

 

Das Kreativ-Team mod´s hair , vertreten durch Guillaume Bérard (Gründer mod´s hair), Olivier de Vriendt (Mitgleid Artistic Team Paris), Jean-Michel Leroux (Art Director mod´s hair Deutschland) und Peter Fahrenwald (Mitglied mod´s hair Artistic Team Deutschland), bekannt für extravagante und edle Frisuren, war aktiv für Designer-Größen wie u.a. Custo Barcelona und Schumacher und sorgte für unvergessliche Haarkreationen.

 

Mit seiner persönlichen und unverwechselbaren Handschrift setzte Wolfgang Zimmer, Berlin die Kollektionen von Anja Gockel, Lala Berlin und Sabrina Dehoff durch anspruchsvolle, glamouröse Haar-Looks in Szene.

 

Das Artistic Team von „Breuninger Les Coiffeur", unter der Leitung von Marco Lauster, zeichnete sich verantwortlich für die Show der UdK Designer. In einer anspruchsvollen Fashion-Show stellt die UdK Berlin mit den aktuellen Semesterkollektionen und Themenschwerpunkten wie „Monocore" mit monochromen Silhouetten fernab langweiliger Eintönigkeit, „Toe to Top" mit auf experimentellem Schuhdesign basierenden Outfits oder „Wolpertinger" mit kuriosen Entwurfscollagen nach dem Zufallsprinzip des Zwitterwesens ihre Designkompetenz unter Beweis.

 

Die Fashion Week bringt jeweils zwei Mal im Jahr Glanz und Glamour in die deutsche Hauptstadt. Im Frühjahr 2010 wird bereits das nächste Mal der rote Teppich ausgerollt und der Catwalk in Berlin aufgebaut - diesmal für die Herbst/Winter Kollektion 2010.

 

 

Facts & Figures Mercedes-Benz Fashion Week Berlin Frühjahr/Sommer 2010:

 

Anzahl der Looks, die die Designer präsentierten: 1.500

Model-Buchungen: 650

Ehrenamtliche Helfer: 150

Anzahl der verwendeten Kleiderbügel: 1200

 Insgesamt bebautes Gelände: 5000qm

100 Scheinwerfer beleuchteten die Lobby

6km Kabel werden verlegt

Anzahl der Sitzplätze: 752

Zeitgleich arbeiten an Spitzentagen über 150 Personen parallel auf der Baustelle

 

Bitte stimmen Sie der Cookie Verwendung, zu Ermöglichung bestimmter Funktionen und zur Verbesserung unseres Angebotes zu. Informationen Cookies/­Datenschutz Ich stimme zu

Nachricht hinterlassen
SPEVER Support

Hinterlassen Sie eine Nachricht. Wir werden uns in Kürze bei Ihnen melden.