Metalxx

Essential Looks 1.2014: Metalxx: Die Style-Tec Collection

METALXX

Blumenmuster üben von jeher eine starke Faszination auf Designer aus, hier ist kein Ende in Sicht, aber in dieser Saison erleben wir eine völlig neue Art der Verarbeitung: in Metallic-Tönen. Wahrlich nichts für Mauerblümchen: Dieser Trend nahm die Modehauptstädte der Welt im Sturm, mit schimmernden Stoffen, verwegenen Prägungen und wunderbaren Stickereien. Auch das Haarstyling folgt diesem kühnen Schritt und vereint kurze innere Lagen in längeren Konturen und weiche Ponys mit kühlen Metallic-Tönen und verpasst dem modernen Glamour neuen Glanz.

 

Es ist wieder soweit: Die ESSENTIAL LOOKS Kollektion für Frühjahr/Sommer 2014 von Schwarzkopf Professional mit begleitendem Lookbook bahnt sich seinen Weg durch die Welt der Modebewussten. Spektakulär verpackt, greift das ESSENTIAL LOOKS Buch die vom Insiderteam ausgewählten, wichtigsten Laufstegtrends auf und füllt seine Seiten von oben bis unten mit Inspirationen. In dieser Saison wurde aus den drei heißesten Trends der Fashion-Welt eine Kollektion geschaffen, die eine Fülle von Anregungen zu Schnitt, Farbe und Styling bietet, angereichert mit all dem Fachwissen, das Friseure benötigen, um die Stylings umzusetzen. Gleichzeitig haben die Produktinnovationen von Schwarzkopf Professional mit Igora Royal Metallics eine sensationelle neue Farbpallette hervorgebracht – atemberaubende und extrem tragbare Töne mit innovativen Formeln und schillerndem Glanz.

INNOVATION FÜR EVOLUTION

Steve Hogan, Kreativchef ESSENTIAL LOOKS von Schwarzkopf Professional sieht der Saison Frühjahr/Sommer 2014 mit Spannung entgegen: „In dieser Saison werden Fans des ESSENTIAL LOOKS Buches einige Änderungen auffallen. So haben wir dem Trendbuch einen neuen, minimalistischen Look verpasst und die Trendgeschichten prägnanter gefasst, um einen deutlichen Fokus auf die jeweilige Modebotschaft zu legen. Auch unsere Vision konzentriert sich dieses Mal auf drei Trends, die wiederum mit mehr Modellen ausgeleuchtet werden. Besonders freuen wir uns, dass wir einmal mehr männliche Modelle in die drei Trendgeschichten einbinden konnten. Die Auswahl und das Styling unserer männlichen Modelle beweisen, wie vielseitig die einzelnen Trends sind, und dass wir die Männer nicht vergessen haben. Zu unseren Superstylisten gehört auch Matthew Conrad, ein absoluter Barbershop Pionier und Vorreiter im Haarstyling von Männern, der unser Team mit seinem exklusiv maskulinen Blick auf alles rund um das Haar bereichert.“

TECHNIK TRIFFT STIL

In unserer anspruchsvollen Welt geben die auf den internationalen Laufstegen geborenen Trends, die sich innerhalb von Sekunden auf der ganzen Welt verbreiten, den Ton an. In ihrer reinen Form sind die richtungsweisenden Trends unnachahmlich, aber wie ein Steinwurf in ruhigem Gewässer breitet sich ihre Wirkung auf uns alle aus. Friseure auf der ganzen Welt müssen stets mit den Trends der Modewelt vertraut sein und vor allem in der Lage sein, die Trends für ihren Friseursalon, ihre Kunden und deren Lebensstil im Salonalltag neu zu interpretieren. Die besten Ideen stehen und fallen mit ihrer Umsetzung. Aus diesem Grund hat Schwarzkopf Professional diese Ausgabe der ESSENTIAL LOOKS „Style-Tec“ genannt, ein Hinweis auf die Tatsache, dass wahre Kreativität auf technischen Fähigkeiten aufbaut. Diese Kollektion hält also nicht nur die neuesten Inspirationen bereit, sondern auch die Techniken, die erforderlich sind, um die allerbesten Schnitte, Colorationen und Stylings im Alltag umzusetzen.

SCHWARZKOPF PROFESSIONAL INTERNATIONAL

Als stark international ausgerichtetes Unternehmen hat sich Schwarzkopf Professional zum Ziel gesetzt, jede Saison den Weg von Trends vom Laufsteg zum Kunden zu begleiten. Schwarzkopf Professional steht Friseuren zur Seite – von den Trends, die den Zeitgeist der Saison bestimmen, bis zu der Inspiration, den Produkten, Fertigkeiten und Techniken, die Stylisten benötigen, um diese Trends an seine Kundschaft zu bringen. Für Friseure ist Schwarzkopf Professional eine Eintrittskarte zu vielfältigen Anregungen, und diese Saison bildet keine Ausnahme. Die größten Trends für Frühjahr/Sommer 2014 sind ganz auf den Salonerfolg abgestimmt und lassen sich perfekt auf alle Kunden übertragen, von den hippen, modebewussten bis hin zu den konservativeren, jedoch stilbewussten Gruppierungen. Vorhang auf:

 

Bitte stimmen Sie der Cookie Verwendung, zu Ermöglichung bestimmter Funktionen und zur Verbesserung unseres Angebotes zu. Informationen Cookies/­Datenschutz Ich stimme zu

Nachricht hinterlassen
SPEVER Support

Hinterlassen Sie eine Nachricht. Wir werden uns in Kürze bei Ihnen melden.