Serge Lutens

Serge Lutens Le Graphique

Internationalem Artistik Direktor Damien Carey, der mit Hilfe von Vero K-PAKs Color International Artistik Direktor Sue Pemberton „Le Graphique" ins Leben gerufen hat, ist Lutens ein Multitaskingfähiger Künstler mit einem einzigartigen Sinn für Humor. „Er verändert wirklich die Art, wie wir Schönheit sehen."

Le Graphique bietet drei Schlüsselelemente:

Einprägsame Silhouetten mit markanten Kanten.

Präzise, messerscharfe Linien, die mit schwungvoll-geschmeidigen Kurven ausbalanciert werden.

 Extreme Finishs, von High-Gloss zu matt.

 „Le Cut" - Der Schnitt

Das Ergebnis ist Le Graphique Volume I und Volume II - eine Kollektion von vier Schnitten. „Wir beginnen mit sauber geschnittenen, glänzenden Formen mit stark technischer Basis", erklärt Carney. „Aber mit einem Handgriff kann jede Form sofort umgewandelt werden." Jeder Schnitt ist designt, um die Illusion eines perfekt ovalen Gesichts - das ästhetische Ideal - zu kreieren. Carney arbeitet bewusst mit platzierten Trennungen, um zu modellieren. Und weil es Harmonie und Flow in jedem Design gibt, zeigt er, dass alle Looks einfach abzustimmen sind auf eine große Anzahl von Haarstrukturen und Kunden.

Le Color - Die Farbe

Lutens gewagter, innovativer Gebrauch von Farbe und seine grafischen Formen inspirierten Sue Pembertons Farbgestaltung. In einer einzigartigen Kombination von Farbintensität, -tönen und -tiefen arbeitete sie mit einheitlichen Paletten von Vero K-PAK. Zum Beispiel erhielt sie durch eine konzentrierte Kombination von rot, kupfer, gold und lila eine glänzend helle Kupfergrundfarbe, während eine sanftere Kombination der selben Nuancen einen völlig anderen Charakter mit rot-brauner Grundfarbe annehmen würde. Auf der kühlen Seite des Spektrums arbeitet Pemberton mit variierenden Intensitäten von blond, lavendel und blau, wodurch man eine pastellfarbene und brünette Basis bekommt.

Pembertons künstlerische Farbplatzierung akzentuiert den Schwerpunkt jedes Schnittes und arbeitet die besten Gesichtspunkte eines jeden Models heraus. Sie adaptiert Versionen der diagonalen Folienplatzierungstechnik des J-Farbprogramms, um den Effekt jedes Farbdesigns zu variieren und zu demonstrieren wie J-Farben zum Sprengen kreativer Grenzen befähigen.

Bitte stimmen Sie der Cookie Verwendung, zu Ermöglichung bestimmter Funktionen und zur Verbesserung unseres Angebotes zu. Informationen Cookies/­Datenschutz Ich stimme zu

Nachricht hinterlassen
SPEVER Support

Hinterlassen Sie eine Nachricht. Wir werden uns in Kürze bei Ihnen melden.