Ich kann es nicht fassen

Die sollen doch mit guter Laune aus meinem Barber Shop raus gehen sagt Sezer Soylu und gewinnt. Aber was?

Sezer Soylu ist bester Barbier Deutschlands

Zum zweiten Mal wurde der beste Barbier des Landes gewählt.

Sezer Soylu (39) heißt der Gewinner der German Barber Awards. Der Augsburger Barbier holte sich den Titel „Bester Barbier Deutschlands in einem spannenden, ganztägigen Live-Wettkampf, der unter mitreisender Atmosphäre und großem Zuschauer- und Medienandrang auf der Nürnberger Friseurfachmesse HAARE ausgetragen wurde.
Die German Barber Awards avancierten zum absoluten Publikumsmagneten, denn hier war das Who-is-who der europäischen Barbierszene, welche eindrucksvoll das in Szene setzte, was bei Männern aller Altersklassen derzeit hoch im Kurs steht: Ein perfekter Haarschnitt vom Barbier. Ursprünglich hatten sich über hundert Barbiere und Barbierinnen aus ganz Deutschland, Österreich und der Schweiz für die Teilnahme beim großen Barber Award beworben und letztlich setzte sich Sezer Soylu gegen 14 starke Finalisten durch und löst damit den Vorjahressieger Marco Sailer ab. Insgesamt drei Barbier-Disziplinen mussten die Teilnehmer live auf der Bühne absolvieren: „klassischer Faconhaarschnitt“, „Businesslook mit Rasur“ und „perfekter Männerlook mit Bart“. Hier zeigten die Elite-Barbiere ihr ganzes Können, welches sie vor einer hochkarätigen Jury unter Beweis stellen mussten, zu denen international renommierte Barberspezialisten wie Gio (Schorem Rotterdam), Lord Jack Knife (Barbershop und Academy Oslo),  Jeff Medrala (ferber hair&style / Luxemburg Barbershop), Timi der Barbier aus Stuttgart und Thorsten Staudt (Jimmy Rays Barbershop, Nürnberg) zählten. Sie bewertete die Leistungen der Barbiere bis ins letzte Detail, denn hier geht es schließlich um Präzisionsarbeit auf höchstem Niveau. „Ich bin einfach überwältigt und dankbar und kann es noch gar nicht fassen. Es war eine Ehre für mich hier dabei zu sein und so viele tolle Menschen kennenzulernen“, so Sezer Soylu.

 

 


Kurzinterview bester Barbier Deutschlands
Sezer Soylu, 39 Jahre, Barbier aus Augsburg
Wie fühlt man sich als Best German Barber 2016?
Ich bin so überwältigt, ich kann das Gefühl gar nicht beschreiben. Es ist eine grosse Ehre für mich, dass ich diesen Titel gewonnen habe und ich bin vor allem sehr dankbar.
Weshalb haben Sie an den German Barber Awards teilgenommen, was erhoffen Sie sich dadurch für ihre Karriere?
Letztes Jahr habe ich von dem Wettbewerb erfahren und habe verpasst mich anzumelden. Ich bin dann aber trotzdem hingefahren, denn ich wollte sehen was da passiert. Ich fand es sehr interessant und dachte mir ich könnte es versuchen. Zudem traf ich letztes Jahr hier viele Barbiere, die so gut drauf waren. Unter anderem Nelis von den Schorems in Rotterdam. All das inspirierte mich und dann beschloss ich, dass ich es dieses Jahr wirklich durchziehe. Ich arbeite seit vielen Jahren als Barbier und wollte es mir selbst beweisen. Jetzt bin einfach nur glücklich.
Wie fanden Sie die Teilnahme bei den German Barber Awards?
Die Aufgabenstellungen sind genau das, was wir Barbiere jeden Tag im Barbershop machen. Natürlich ist es noch mal etwas anderes, wenn man das auf der Bühne bei so einer Live-Veranstaltung macht. Auf einmal sind da so viele Zuschauer und Kameras und die Jury. Es waren drei verschiedene Disziplinen und insgesamt war es schon sehr anspruchsvoll, da auf viele unterschiedliche Kriterien geachtet wird. Das war auch bei den Vorentscheidungen schon so.
Was hat Sie dazu inspiriert Barbier zu werden?
Ich hatte diesen Entschluss bereits als Teenager gefasst und für mich kam nichts anderes in Frage.
Was würden Sie anderen Barbieren raten, die 2017 an den German Barber Awards teilnehmen möchten?
Sich gut darauf vorzubereiten! Ich habe mich bereits auf die Vorentscheidungen sehr gut vorbereitet und auf die Teilnahme hier in Nürnberg noch intensiver. Die Jury achtet nicht nur auf die Qualität der Haarschnitte und Rasuren, sondern auch auf den gesamten Eindruck wie Sauberkeit, Hygiene und das Auftreten.
Woher holen Sie sich die Inspiration für Ihren Beruf?
Beim Barbier geht es weniger um Trends, sondern mehr um Qualität der einzelnen Dienstleistungen, die speziell auf Männer zugeschnitten sind. Mich inspirieren meine Kunden bei meiner täglichen Arbeit im Barbiershop. Ich mag es wenn sie glücklich mit ihrem Haarschnitt und ihrer Rasur sind und mit guter Laune aus dem Barbershop gehen.

Mehr Informationen unter www.german-barber-awards.com

sezer_soylu.jpg

Bitte stimmen Sie der Cookie Verwendung, zu Ermöglichung bestimmter Funktionen und zur Verbesserung unseres Angebotes zu. Informationen Cookies/­Datenschutz Ich stimme zu

Nachricht hinterlassen
SPEVER Support

Hinterlassen Sie eine Nachricht. Wir werden uns in Kürze bei Ihnen melden.