Periodische Verkaufseinbrüche

Sowie alle Unternehmen ihre guten Zeiten haben (dem Feiertagsgeschäft sei Dank), erleben auch viele Friseur Salons periodische Verkaufseinbrüche.

Feiertage und Urlaubszeit nutzen

Periodisch wiederkehrende Umsatzeinbrüche

Aber nach einigen Inhabern die uns erzählten wie sie das Geld am Fließen halten ist es mit ein wenig Vorplanung möglich, die Auswirkungen Ihres Endergebnisses von traditionell schleppenden Zeiten wie im Sommer zu minimieren. "Die beste Strategie ist, sich während der geschäftigen Zeiten auf Rückgänge vorzubereiten", sagte Maddlene Rauner. Das heißt, Sie müssen den Level des Kundenservice beachten, den Ihre Mitarbeiter bieten, damit die Kunden wissen, dass sie in Ihrem Salon eine wundervolle Erfahrung haben werden. Das Verwenden der PR-Maschine hilft auch dabei, den Namen Ihres Salons zu veröffentlichen. "Wenn Sie vorbereitet sind, werden Sie nicht so darunter leiden wie jemand, der die Details nicht beachtet, wenn das Geld knapp wird oder jeder in den Urlaub fährt", sagt Currie. Eine Flaute hört sich nach dem perfekten Zeitpunkt an, um Preise als Anreiz herunterzusetzen, um Kunden anzulocken. Das ist nicht so, sagt Diana Fischer, die diese Vorgehensweise in ihren drei Salons und Day. "Wir haben mir den Rabatten vor circa drei Jahren aufgehört, da man nur Leute anzieht, die nach dem billigsten Preis suchen", sagt Fisher. "Dann erhalten sie einen Coupon von woanders und gehen dorthin.“

 

Konzentration auf Stammkunden

Besser ein Spatz auf der Hand...
Stattdessen bevorzugt Fischer sich gegen die Flauten zu schützen, indem sie sich auf ihre existierende Kundschaft konzentriert. So schrieb sie vor, dass die Stylisten versuchen den Kunden einen neuen Termin zu geben, bevor sie gehen. Sie schickt auch Karten zu verlorenen Kunden auf der steht "Wir vermissen Sie", lässt ihren Stylisten den Stammkunden einen €5 Coupon für eine Dienstleistung, die sie noch nicht zuvor versucht haben, geben und schickt neue Stylisten mit Karten und Broschüren zum Werben auf die Straße und in Einkaufszentren. Auch das Kreativsein mit dem Werbebudget kann helfen, Ihre Terminkalender gefüllt zu halten. Zum Beispiel, anstatt in einer lokalen Zeitung zu inserieren, bevorzugt Fischer den Salon im Kabelfernsehen zu werben. Sie sagt, das ist auch, was viel Interesse an dem Salon geweckt hat. Frank Gruber, der den Avante Salon besitzt, glaubt auch an die Ermutigung der Stammkunden, um neue Dienstleistungen auszuprobieren. Seine Stylisten erreichen dies, indem sie mit ihren Kunden über andere Bereiche des Salons reden und diese dem interessierten Kunden weiterempfehlen. Der Stylist füllt einen Empfehlungsschein für den Kunden aus und sagt ihm, dass er innerhalb 24 Stunden einen Anruf von einer bestimmten Fachkraft erwarten kann. Eine Kopie des Scheins geht an diese Fachkraft und eine an das Hauptbüro. "Wir haben erst vor vier Monaten damit begonnen und sind damit sehr erfolgreich", sagte Gruber und fügte hinzu, dass die Massageabteilung seither erheblich gewachsen ist. Während der Planung einer Kunden-Promotion ist es wichtig daran zu denken, dass die Kunden, die ein Stylist als seine besten bezeichnet, vielleicht nicht die besten Kunden des Unternehmens sind. Gruber erklärt, dass die Stylisten oft die Kunden als deren besten Kunden aufzählen, mit denen sie sich gerne unterhalten. Also müssen Sie sich Ihre Bücher ansehen, um zu sehen, wer Ihre beständigsten Kunden sind.

 

Der technologische Vorteil

Die E-Mail ist eine weitere großartige Methode, um Ihren Terminkalender zu füllen. Bei Avante gibt es eine separate Liste mit E-Mail-Adressen für jeden Stylisten. So kann der Salon, wenn ein bestimmter Stylist einen ruhigen Monat hat, eine Promotion zu den Kunden dieses Stylisten schicken. Oder wenn jemand am Tag des Termins absagt, informiert der Salon die Kunden des Stylisten über die Absage via E-Mail und die erste Person, die diesen Termin annimmt, einen Rabatt von 20 Prozent erhält. "Wenn jemand einen Termin in zwei Wochen hat und sich dann entscheidet stattdessen an diesem Tag zu kommen, hilft uns das trotzdem, weil es einfacher ist, einen Termin in zwei Wochen zu buchen, als das Loch am selben Tag zu füllen", sagt Gruber. Es gibt keine ruhigen Zeiten in den vier, sagt der Inhaber Ron Provenzano und fügte hinzu, dass es so ist, weil er die Klienten und Stylisten belohnte, wenn sie neue Kunden mitbrachten. Zum Beispiel, der Salon hielt einen Wettbewerb, der zwei 1-wöchige Karibik Kreuzfahrten bot, eine für den Stylisten, der die meisten neuen Anfragen in einem 8-wöchigen Zeitraum hatte und eine für den Klienten, der die meisten neuen Kunden mitbrachte. "Durch den Wettbewerb erhielten wir fast 300 neue Gäste", sagte Provenzano. Und letztendlich kostete es auch nicht viel, da die Werbung die den Wettbewerb förderte, auch den Namen der Reiseagentur beinhaltete, die die Reisen arrangierte. Dafür gab die Agentur dem Salon einen großen Rabatt. Provenzano ermutigte seine Stylisten dazu, ihre Visitenkarten ihren Klienten auszuhändigen und schlug vor, dass darauf steht: "Ich habe heute gerne mit Ihnen gearbeitet. Ich möchte Ihnen ein paar meiner Karten für Ihre Bekannten oder Verwandten mitgeben. Ich möchte mich um sie kümmern, wie ich mich heute um Sie gekümmert habe." Der Stylist kann dem Klienten ein kostenloses 60ml Shampoo als einen extra Anreiz mitgeben.

 

Regnerische Tage vorplanen

Manchmal kann auch die beste Vorplanung einen Verkaufseinbruch verhindern. In solchen Zeiten ist es wichtig, dass Sie das Geld, das Sie zur Hand haben, solange wie möglich ausreicht. Für diese Flauten hat Andreas Finke, Wirtschaftsberater für die professionelle Schönheitsindustrie, einige Vorschläge. Als Erstes sollten Sie sich Ihre Öffnungszeiten ansehen, um zu sehen, ob diese noch einen Sinn machen. "Analysieren Sie den Geschäftsverlauf der letzten Jahre und schauen Sie nach, ob es Tage gibt, die Ihnen Geld kosten", sagt Finkelstein. "Vielleicht sollten Sie an einem anderen Wochentag zu machen und an Sonntagen während der Sommermonate geöffnet haben." Wenn Sie aus Erfahrung wissen, wann das Geschäft ruhiger wird, empfiehlt er, dass Sie das Gutscheingeschäft genau vor diese Flaute legen, um das Kapital, das Sie zur Hand haben, für diese Zeit aufzustocken. Und legen Sie sich keine weiteren Verpflichtungen an, an denen Sie Geld ausgeben müssen. Auch sollten Sie versuchen eine Retail-Promotion durch Ihren Vertreiber zu halten und nach Bedingungen zu fragen, die Sie entlasten. Zuletzt, "Nutzen Sie die Zeit, die Sie vielleicht haben, etwas mehr, um Ihre nächste Saison zu planen", sagt Finkelstein. "Verwandeln Sie ein Problem in eine Gelegenheit und stellen Sie eine große Schulbeginn-Promotion zusammen, das wird die Zahlen des letzten Jahrs übersteigen."

Bitte stimmen Sie der Cookie Verwendung, zu Ermöglichung bestimmter Funktionen und zur Verbesserung unseres Angebotes zu. Informationen Cookies/­Datenschutz Ich stimme zu

Nachricht hinterlassen
SPEVER Support

Hinterlassen Sie eine Nachricht. Wir werden uns in Kürze bei Ihnen melden.