Betriebsprüfungen in Friseur-Unternehmen

Betriebsprüfung im Friseur Unternehmen von Holger Püschel & Dieter Schneider.

Unangemeldete „Nachschau“ nach Umsatzsteuer und Lohnsteuer

Betriebsprüfung im Friseur Unternehmen

Nachdem im MARKTLÜCKE-Themenmagazin „Betriebsprüfung I“ der Steuerberater Holger Püschel und der Branchenkenner Dieter Schneider, die klassische Steuerprüfung sowie die unangemeldete „Nachschau“ nach Umsatzsteuer und Lohnsteuer speziell bei Friseurunternehmen behandeln, ist nun von den selben Autoren in Fortsetzung davon das Themenmagazin Betriebsprüfungen II erschienen, das sich mit Steuerfahndung, Steuerstrafverfahren und Überprüfungen durch andere Institutionen bei Friseurunternehmen beschäftigt. Zu diesen Institutionen mit Überprüfungsberechtigung - generell oder fallbezogen - gehören der Zoll-Finanzkontrolle Schwarzarbeit, die Sozialversicherungsträger, die Arbeitsagenturen, die Arbeitsgerichte, die Handwerkskammern, der BUS-Dienst, die Berufsgenossenschaft, die Gewerbeaufsicht, die Verwertungsgesellschaften und auch Rechtsanwälte und „Abmahnvereine“. Die Tendenz geht dahin, dass einige dieser Institutionen immer mehr vernetzt agieren werden, sodass das Bild eines regelrechten Prüfungs- bzw. Überwachungsnetzwerkes nicht aus der Luft gegriffen ist.

Dafür nur ein Beispiel: Es ist nicht nur möglich, sondern auch politisch gewollt, dass im laufenden Geschäftsbetrieb unangemeldet Mitarbeiter vom Zoll und Finanzamt gemeinsam erscheinen können, um vor Ort in Friseursalons zu überprüfen, ob Arbeitgeber und Arbeitnehmer ihrer Steuer- und Sozialabgabenpflicht vollständig genügen. Weil der Titel „Betriebsprüfung“ für zwei Themenmagazine dazu verleiten könnte, nur die steuerliche Betriebsprüfung als Thema zu vermuten, hier ein Zitat aus der FAZ vom 31. Juli 2014:

„Daneben ist ein Entgeltgleichheitsgesetz geplant. Arbeitgeber sollen unter anderem mit Hilfe von Betriebsprüfungen dazu angehalten werden, Frauen und Männer für gleiche Arbeit gleich zu behandeln.“ Klingt bei flüchtigem Lesen recht harmlos, ist es aber nicht. Mit Betriebsprüfungen kann gemeint sein:

Umsatzsteuer- und Einkommenssteuerprüfung (klassische Steuerprüfung)

  • Lohnsteuerprüfung
  • Sozialversicherungsprüfung
  • Umsatzsteuernachschau
  • Lohnsteuernachschau

 

Überprüfungen durch den Zoll Finanzkontrolle Schwarzarbeit

Am besten geeignet zur Überprüfung von „Entgeltgleichheit“ ist der Zoll oder die Lohnsteuernachschau:

  • Unangemeldet wie die Steuerfahndung
  • Willkürlich und ohne richterlichen Durchsuchungsbeschluss, der bei einer Steuerfahndung Voraussetzung ist.

Um beim Zoll zu bleiben: Wenn da geschrieben steht „Reisende über Außengrenzen der EU sollen mit Hilfe des Zolls dazu angehalten werden, alle zollpflichtigen Waren auch zu verzollen“, dann denkt doch jeder aufmerksame Leser, dass kann doch nicht alles sein. Was ist, wenn einer beim schmuggeln erwischt wird? So muss auch die Frage gestellt werden: Was ist, wenn bei einer Betriebsprüfung irgendeiner Art festgestellt wird, dass ein Friseurunternehmer für angeblich gleiche Arbeit einem Friseur übertariflich mehr zahlt als einer Friseurin. Wer keine Ahnung hat, was alles Betriebsprüfungen im weiteren Sinne - mit Tendenz zu immer mehr davon - sind, wird völlig unvorbereitet sein, wenn er oder sie völlig überraschend sein, wenn ein Prüfungsberechtigter unangemeldet im laufenden Geschäft auftaucht oder angemeldet Dinge überprüft, mit denen der betroffene Unternehmer und seine Mitarbeiter nicht gerechnet haben. Das alles wird nicht nur theoretisch dargestellt, sondern auch mit Fallstudien belegt. Pech ist, unvorbereitet zu sein auf ein Problem. Die Themenmagazine „Betriebsprüfung“ sind die beste Vorbereitung auf jede Art von Betriebsprüfungen und Überprüfungen im Friseurhandwerk, die „Ungerechte“ und „Gerechte“ gleichermaßen treffen können. Dabei wird das jetzt angekündigte  Entgeltgleichheitsgesetz noch gar nicht behandelt. Nicht nur für Friseurunternehmer, sondern auch für ihre Steuerberater sind diese Themenmagazine „Betriebsprüfung I“ und „Betriebsprüfung II“ Pflichtlektüre.

Bitte stimmen Sie der Cookie Verwendung, zu Ermöglichung bestimmter Funktionen und zur Verbesserung unseres Angebotes zu. Informationen Cookies/­Datenschutz Ich stimme zu

Nachricht hinterlassen
SPEVER Support

Hinterlassen Sie eine Nachricht. Wir werden uns in Kürze bei Ihnen melden.