Alma Grabovac Aquarell

Alma Grabovac Kollektion : Aquarell. Ein transparentes Spiel von Licht und Schatten, natürliche Farben

Ein transparentes Spiel von Licht und Schatten, natürliche Farben, perfekte Schnitte und Anklänge an die 70er Jahre, all das vereint Art Direktorin Alma Grabovac in der neuen Haarkollektion von Modefriseur Pohl in München.

Inspiriert von den neuesten Trends bei Sassoon hat Alma Grabovac blickdichte und transparente Schichten übereinandergelegt, um im Haar Tiefe und geographische 3-D-Effekte zu erzeugen. Kompakte Grundlinien und schwerelose Stufen korrespondieren mit natürlichen, multitonalen Farbtönen, betonen dieses Spiel aus Licht und Schatten. Im Vordergrund steht ein perfekter, auf die Kundin abgestimmter Haarschnitt, der von natürlichen Haarfarben unterstrichen wird. Diese Kollektion ist für modebewusste Frauen jeden Alters eine Option.

Das Make-up dazu ist reduziert, zarte Farbtöne heben die natürliche Schönheit der Modelle hervor. Die sind allesamt  Kundinnen aus dem Salon und zeigen damit, wie absolut tragbar die neue Kollektion von Modefriseur Pohl ist. Verantwortlich für die komplette Kollektion mit Schnitten, Farben, Styling und Make-up zeichnet Art Director Alma Gabrovac.

Die einzelnen Modelle:

Sabina (Bild 3)
Der Schnitt ist ein Bob mit klaren Konturen, die Stufen wurden allerdings mit transparenten Überlängen gearbeitet. Für den Ton-in-Ton Farbeffekt wurden bei Sabina die Spitzen aufgehellt und wirken so völlig natürlich, während der dunkelblonde Ton am Oberkopf optisch für mehr Tiefe sorgt. Beim Styling nimmt die verspielte Wasserwelle die Optik aus den 70er Jahren auf und wirkt heute wieder voll im Trend.

Marina (Bild 1)
Dieser Untdercut mit sehr kurzen Seiten wirkt je nach Styling durchaus unisex. Am Oberkopf kombinierte Stylistin Ela Allertseder kompakte und transparente Längen. Die Farbe changiert in mehreren Nuancen von Mittelblond und Gold und bringt Volumen und Tiefe ins Haar. Ein Schnitt für Frauen, die garantiert nicht niedlich sein möchten.

 

Jessica (Bild 4)
Auch bei Jessica ist die Basis des Schnittes ein kompakter Bob, der allerdings mit transparenten Überlängen gestuft wurde.  Die Haarfarbe hat Alma Gabrovac durch eine Kupferspülung betont und zusätzlich mit Strähnchen in einem hellen Kupferton aufgelockert. Diese natürlichen Farben stellen den raffinierten Schnitt in den Vordergrund, das wirkt sehr edel und tragbar. Auch hier haben wir Anklänge an die Wasserwelle der 70er Jahre mit einem femininen, welligen Styling. 

Doreen (Bild 2)
Doreens Kurzhaarschnitt zeigt einen kompakten Pony mit ebenfalls transparent durchgestuften Deckhaar. Das Spiel aus Licht und Schatten, blickdichten und transparenten Schichten wird unterstützt durch die unterschiedlichen rot-braunen Farbnuancen, mit denen hier gearbeitet wurde.  Diese Ton-in Ton Nuancierungen geben viel Struktur und sind absolut natürlich.  Ein Effekt, auf den viele Kundinnen großen Wert legen.

Kontakt:
Modefriseur Pohl
Fürstenrieder Str. 215
81377 München
www.modefriseurpohl.de


 

Bitte stimmen Sie der Cookie Verwendung, zu Ermöglichung bestimmter Funktionen und zur Verbesserung unseres Angebotes zu. Informationen Cookies/­Datenschutz Ich stimme zu

Nachricht hinterlassen
SPEVER Support

Hinterlassen Sie eine Nachricht. Wir werden uns in Kürze bei Ihnen melden.