Brandheisser Artikel

The B&W-Collection von Jens Dagné

Inspirationen findet Jens Dagné überall: von seinen Reisen, aus den Hochglanzmagazinen, sozialen Netzwerken, der Musik, einer Kunstausstellung oder auf der Straße. Bei der Planung des aktuellen Kollektionsshootings setzte man sich außerdem stark mit den Kreationen der internationalen Designer und den Trends der Laufstege auseinander. Herausgekommen ist eine tragbare und dennoch trendorientierte Vorher-Nachher-Kollektionen, die zeigt, wie Frisurenmode individuell und typgerecht umgesetzt wird. Und auch das Make-Up spielt beim perfekten Total Look natürlich eine entscheidende Rolle.

Hair color meets black and white clothes.

In der aktuellen Frisurenmode finden sich Stilelemente der Jahre 1930 bis 1960: Der Bubikopf, exakte Bobs und Pagenschnitte. Die Mode war geprägt von geometrischen Mustern, Polka-Dots und Pepita – die strengen Designs und Schnitte, vorzugsweise in Schwarzweiß. Bei den Männern finden sich dagegen Bezüge zur Musikkultur der frühen 60 er Jahren, scheint doch der Leadsänger von The Who „Roger Daltrey“ Vorlage für den Herrenlook gewesen zu sein. Damit die Looks aber auch im Salonalltag bestehen, darf der aktuelle Zeitbezug nicht fehlen: „Frauen wünschen sich heute Frisuren, die wandelbar und facettenreich sind,“ weiß der Beauty-Experte.

„Vorher/Nachher“ hat für Jens Dagné eine ganz besondere Bedeutung, setzen er, seine Frau Christel Dagné und das gesamte Team an Schönheits-Profis die „Total Beauty Philosophie“ — also Haare, ganzheitliche Kosmetik und passendes Make-up täglich im Salon in Worms an den Kunden um. Der typgerechte Schnitt, eine ausdrucksstarke Farbe, variable Stylings, nährende Pflege und trendiges Make-Up führen so zu einer regelrechten Verwandlung der Models. Eine ganz entscheidende Rolle spielen nicht nur die hochwertigen Produkte für Haare und Haut, sondern auch immer wieder neuste Techniken und Innovationen, wie der „TCC – THE CARECUT“: Durch die elektrisch erwärmte Schere wird das Keratin (der Baustoff des Haares) während des Schneidens schonend erwärmt und legt sich gleichmäßig über die Schnittfläche, d.h. die Haarstruktur bleibt geschlossen.

Jens Dagné – ein starkes Team

Natürlich ist die Produktion einer solchen Kollektion nicht ohne ein eingespieltes und top-geschultes Salon-Team zu realisieren: insgesamt 14 kreative Stylisten, Coloristen, Kosmetiker und Assistenten arbeiten im La Biosthétique Flagship Salon Jens Dagné – Haare. Kosmetik. Zweithaar in Worms. Permanente Weiterbildungen im In- und Ausland, die Teilnahme an Branchenwettbewerben, Messen und Events zeichnen den unglaublichen Teamspirit aus: „Christel und ich möchten uns bei unserem genialen Team bedanken, die gemeinsam zum Gelingen der Kollektion “Difference - The B&W Collection“ beigetragen haben!“ so Jens Dagné.

 

www.dagne.de

Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Weitere Informationen Ich stimme zu