Pierre Heinemann: Friseur, Fotograf und kreativer Kopf

„Fachliche Kompetenz, Ausdauer und die richtige Selbstvermarktung bringen Erfolg“

Friseur aus Tradition und Leidenschaft

Er ist Friseur, Hair Artist, Friseurfachtrainer, Ambassador, und er hat seinen Traumberuf gefunden. Es war irgendwie immer klar, dass er die Familientradition in fünfter Generation fortführen wird. Pierre Heinemann, 42 Jahre aus Wedemark, hat in den vergangenen Jahren eine steile Karriere hingelegt, stylt(e) Stars wie Klaus Meine von den Scorpions oder dem Rock-Poeten Heinz Rudolf Kunze die Haare oder fotografiert Promis aus verschiedenen Bereichen. Pierre Heinemann ist ein Mann mit vielen Talenten.

 

Pierre Heinemann

 

Fachtrainer und Experte für Seb Man

Seit seiner Lehre 1993 bei Hartmut Segebarth und Ende des Zivildienstes arbeitet er im Familienunternehmen in Wedemark. Pierre Heinemann durchlief alle landesweiten Stationen des Preisfrisierens und arbeitete später als Fachtrainer für die Marke Hair Contrast. Sein Vater Thomas ist Geschäftsführer im Heinemann & Friends und kümmert sich neben seiner Arbeit am Stuhl auch um die Büroarbeit. Pierre Heinemanns Frau Stefanie ist als Friseurmeisterin für den Großteil der Ausbildung der Azubis verantwortlich. Pierre Heinemann kümmert sich um die Kreativität und das Salon Marketing. Neben seiner Tätigkeit im Familienunternehmen ist er noch für die Marke Sebastian Professional und Seb Man als Fachtrainer und Experte unterwegs. Seine Haar-Arbeiten wurden bis heute in circa 20 Ländern weltweit publiziert.

MiS-Redakteurin Katharina Wagner hat mit ihm über seine Motivation, sein Erfolgsrezept, seine Leidenschaften, den Beruf des Friseurs und die Krise der Friseurbranche gesprochen.

 

Pierre Heinemann Tribe Kollektion
Pierre Heinemann Tribe Kollektion
Pierre Heinemann Tribe Kollektion

 

Ausdauer, Mut, Beharrlichkeit und eine gute Selbstvermarktung

Pierre, du kommst aus einer Familie, die das Friseurhandwerk lebt und liebt. Daher war für dich früh klar, dass du den Beruf auch ergreifen möchtest. Friseur ist nachwievor dein Traumberuf, weil …?

... ich Impulse setzen und Einfluss nehmen kann.

Seit Mitte der 1990er Jahre arbeitest du als Friseur. Fällt es dir manchmal schwer, dich für deinen beruflichen Alltag zu motivieren?

Nein, gar nicht. Meine Motivation ist es, mich jeden Tag weiter zu entwickeln, neue Leute kennen zu lernen und als Friseur in meiner Heimat mit meinen Kunden zu arbeiten und auch für meinen Job auf Reisen gehen zu dürfen.

Die Friseurbranche befindet sich seit längerer Zeit schon in einer schwierigen Lage. Warum ist der Beruf des Friseurs dennoch reizvoll?

Ich höre seit vielen Jahren, dass es die Friseurbranche schwer hat und ich frage mich stets, warum das so ist. Liegt es daran, dass wir nicht den Mut haben vernünftige Preise zu nehmen? Fehlt es vielen Kollegen am nötigen Fachwissen? Haben wir zu viel Durchschnitt? Ich finde, es ist ein ganz wunderbarer Beruf.

Was braucht es deiner Meinung nach, um als Friseur erfolgreich zu sein?

Ausdauer, Mut, Beharrlichkeit und eine gute Selbstvermarktung sind genauso wichtig wie eine hohe fachliche Kompetenz.

Welchen Rat hast du für Azubis oder auch junge Friseure, damit sie langfristig Spaß und Erfolg in ihrem Beruf haben?

Ich werde über Facebook und Instagram durch meine Web-Präsenz sehr häufig von jungen Friseuren und Auszubildenden angeschrieben. Ich helfe gerne, wo ich nur kann. Ich gebe ihnen sehr viele Tipps aus meiner Welt mit. Wenn ich Ihnen eine Sache besonders ans Herz lege, dann ist es sie, sich wirklich immer und immer wieder intensiv mit ihrem Job und ihrem Weiterkommen zu beschäftigen. Es zählen nicht nur die 40 Stunden, die man im Salon steht. Auch ich greife mir manchmal nach Feierabend einen Übungskopf und probiere ein bisschen was aus.

Was waren bisher deine beruflichen Highlights?

Neben des Gewinns des Trend Vision Awards 2012 und den Publikationen in Friseur- und Modemagazinen zählt sicherlich die sechsseitige Modestrecke im französischen RUNWAY Magazine 2013 zu meinen größten Highlights.

 

Pierre Heinemann Tribe Kollektion
Pierre Heinemann
Pierre Heinemann

 

Erfolgreicher Familienbetrieb

Hast du ein Spezialgebiet, weswegen die Kunden zu dir kommen?

Im Netz zeige ich sehr viel Avantgarde, auch durch meine Fotografie und das ist manchmal sogar ein Problem. Ich bekomme sehr viele wahnwitzige Anfragen, arbeite im Salon aber sehr natürlich. 95 Prozent meiner Kunden sind Business-Kunden und eher elegant unterwegs. Daher bin ich für Rainbow oder Unicorn Color sicherlich der Falsche.

Deine Frau ist auch Friseurin, inspiriert ihr euch gegenseitig?

Der große Teil meiner Familie arbeitet in unserem Salon, und natürlich inspirieren wir uns auch gegenseitig. Meine Frau ist eine große Farbspezialistin und meine persönliche Lieblingsbeschäftigung ist das Haareschneiden. Das ergänzt sich natürlich hervorragend. Wenn wir eine Braut bei uns im Salon begrüßen, macht meine Frau das Make-Up und ich die Frisur.

Es steckt eine lange Familientradition hinter eurem Unternehmen – wie seid ihr dahin gekommen, wo ihr heute seid und was sind die Zukunftspläne?

Nach meinem Ur-Ur-Großvater und meinem Ur-Großvater führte mein Großvater mit seinen beiden Söhnen das Familienunternehmen. Nachdem sich mein Großvater in den Ruhestand verabschiedet hattte, übernahm mein Onkel den Salon, und mein Vater machte sich an anderer Stelle im Ort selbständig. Ein paar Jahre später stieg ich dann bei meinem Vater mit ein, und 2008 übernahm er den Ursprungssalon von meinem Onkel. Seitdem gibt es Heinemann & Friends. In ein paar Jahren werden die Verhandlungen für eine Geschäftsnachfolge starten. Es soll etwas Neues entstehen.

 

 

Du arbeitest für Sebastian Professional als Trainer – Was genau machst du da?

Ich muss sagen, auf diese Tätigkeit bin ich besonders stolz! Sebastian Professional ist eine großartige Marke und alleine die Möglichkeit für diese Marke und mit Leuten wie Shay Dempsey oder Marc Kluckert arbeiten zu dürfen, zeigt mir die Qualität, die ich für diesen Bereich in der Lage bin, mitzubringen. Mein Spektrum reicht hier über Produktschulungen, Messearbeiten und deutschlandweite Kampagnen bis hin zu speziellen Aufgaben wie meine neueste Tätigkeit als Experte für unser kommendes Männer-Brand Seb Man. Hier werde ich als Experte 2019 viel unterwegs sein. 

 

Pierre Heinemann Cut and Crimp
Cut and Crimp: Grafisch geschnittener Bob mit einem Mix aus geglätteten und gecrimpten Partien. Pierre Heinemann
Pierre Heinemann Feathered Bob Sebastian Professional
Feathered Bob: Schnitt mit verschiedenen Skimming Techniken von Sebastian Professional erarbeitet. Pierre Heinemann

 

Kreativ nicht nur mit der Schere

Du bist ein kreativer Geist, das sieht man an deinen Haar-Arbeiten. Seit einigen Jahren arbeitest du auch als Fotograf – wie bist du dazu gekommen?

Ich habe in der Vergangenheit sehr viele Frisuren für wirklich tolle Fotografen gemacht. Und da ich zu Testzwecken meine Arbeiten hin und wieder dokumentieren wollte, habe ich mir eine Kamera gekauft. Hinterher ist dabei aus der Notwendigkeit eine Leidenschaft geworden und seitdem bin ich auch sehr häufig als Fotograf unterwegs. Ich versuche es aber als Hobby zu sehen.

Was sind hauptsächlich deine Motive?

Meine Hauptbereiche sind Frisuren, Mode und Beauty, aber auch Charakterportraits und hin und wieder etwas Erotik. Es muss immer einen tollen Stil haben und etwas ungewöhnlicher sein. Neben meinen wunderbaren erfahrenen Models, zählten bisher auch prominente Sportler, coole Szene-Leute und Schauspieler zu meinen Motiven.

 

Pierre Heinemann
Boxweltmeister Ünsal Arik. Fotograf: Pierre Heinemann
Pierre Heinemann
DJ, Model und Schauspieler Senay Gueler. Fotograf: Pierre Heinemann
Pierre Heinemann
Sänger und DSDS-Gewinner Prince Damien. Fotograf: Pierre Heinemann

 

Spannende neue Projekte

Was möchtest du beruflich noch erreichen?

Ich denke das höchste persönliche Gut ist die Selbstständigkeit, aber auch für meine Industriearbeit hätte ich den Wunsch, weiterhin reisen zu dürfen und noch mehr international unterwegs zu sein. Für die Marke Seb Man durfte ich neulich nach Mailand - Das war ein guter Anfang.

Was sind deine Projekte in 2019?

Zurzeit finden die Vorbereitungen zur Seb Man Tour 2019 statt und auch für Sebastian Professional stehen noch einige Aufgaben an. Das kommende Jahr wird ein tolles und ereignisreiches Jahr werden.

Hast du eine Philosophie?

There is no Limit!

 

 

Bitte stimmen Sie der Cookie Verwendung, zu Ermöglichung bestimmter Funktionen und zur Verbesserung unseres Angebotes zu. Informationen Cookies/­Datenschutz Ich stimme zu

Nachricht hinterlassen
SPEVER Support

Hinterlassen Sie eine Nachricht. Wir werden uns in Kürze bei Ihnen melden.