Brandheisser Artikel

Die Trend-Looks Herbst/Winter 2017/18 Sleek & Wavy

Für die kalte Jahreszeit liefert das Modeteam des Zentralverbandes des Deutschen Friseurhandwerks Looks, die sich unserem Leben anpassen.

Losgelöst und weg von starren Strukturen! Mehr denn je müssen wir uns heute für die Schnelllebigkeit des Alltags öffnen. Egal ob in Job, Freizeit, Familien- oder Freundeskreis, das Stichwort lautet Flexibilität. Und das gilt auch für unser Äußeres. Kleidung, Make-up und Frisur müssen so vielseitig sein wie unser Leben selbst. Mode sollte sich an jede Situation, Lebenslage und Stimmung anpassen können. Einfach flexibel sein.

Mit den Trendfrisuren des kommenden Herbst/Winters beschreiten wir Wege der neuen Flexibilität. Für die kalte Jahreszeit liefert das Modeteam des Zentralverbandes des Deutschen Friseurhandwerks Looks, die sich unserem Leben anpassen. Die Akteure präsentieren dazu ausgefeilte Cuts, die in der Sleek Line vor allem sportlich-schmal und soft getragen werden können. In der Wavy Line aber durch elegante Bewegung und Struktur glänzen. So werden Freiheiten im Styling eröffnet, immer im flexiblen Rhythmus seiner Träger.

Sleek Line
Unaufdringlich, aber mit dem gewissen Etwas. Der Sleek-Line-Look schlägt für den kommenden Herbst/Winter ruhigere Töne an. Inspiriert von charakteristischen Elementen aus der Mode- und Popwelt der 1950er, 1980er und 1990er Jahre finden wir weich fließende bis grafische Komponenten. Klassische Linien und klare Formen, die vorwiegend glatt zu einer schmalen Silhouette gestylt werden.

Wavy Line
Activation für das Haar! Jetzt darf es etwas mehr sein, denn die Wavy Line versetzt das Winterhaar in Bewegung. Wild strukturiert, seidige Wellen und Volumen: Diese Styles schöpfen die klaren Formen der Sleek Line voll aus und heben sie auf das nächste Level. Authentisch lebendig verkörpern sie dabei immer eine beeindruckende Eleganz. Red Carpet oder rauschende Silvesternacht? Mit diesen Trendfrisuren kein Problem.

Frisurenmode Herbst/Winter 2017/18 – die Macher:
Das Modeteam des Zentralverbandes des Deutschen Friseurhandwerks entwirft zweimal im Jahr die aktuellen Trends der Saison. Die Modelinien Frühjahr/Sommer und Herbst/Winter umfassen nicht nur innovative Frisurenideen, sondern auch trendsichere Make-up-Kreationen. Grundlage dafür ist ein ganzheitliches Konzept, das Kreativität und Pflege vereint. So werden Schönheit und Wohlbefinden in Einklang gebracht.
Die Kreateure der aktuellen Mode: Ansgar Bannert, Tanja Hartmann, Susi Hoffmann, Ramon Holzinger, Heidi Janich, Christian Kasa, Roberto Laraia, Marcel Ritter, Damian Tworuschka, Jan Wagner, Nico Wegner. Die Leitung des ZV-Modeteams haben Antonio Weinitschke (Art Director) und Dieter Schöllhorn (stellv. Art Director).

Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Weitere Informationen Ich stimme zu