„Hair by Hentschel“ triumphiert mit drei Siegen

Freudestrahlend nahmen Jana Martin und Sven Hentschel vom Leipziger Salon „Hair by Hentschel“ den German Hairdressing Award 2010 als beste Hairstylisten Deutschlands in Duisburg entgegen.

Jana Martin erhielt den Preis in der Kategorie „Herren“. Sie setzte sich mit ihrer Kreation eines lockigen Leisure Looks gegen elf Nominierte durch. Martins Chef und Kollege, der bereits mehrfach ausgezeichnete Artistic Creative Director Sven Hentschel, konnte die unabhängige Expertenjury bereits zum dritten Mal überzeugen und besiegelte so seinen Einzug in die Hall of Fame. In der Kategorie „Damen Ost“ bestach er durch eine wilde 80er Jahre Mähne mit einem Touch 21. Jahrhundert. „Wir haben uns schon gute Chancen ausgerechnet, aber im Moment der Verkündung waren wir wie elektrisiert“, jubelte Hentschel über den dreifachen Triumph. Über 90 Nominierte und 1.300 Gäste aus ganz Deutschland waren zur glamourösen Gala in die Kraftzentrale angereist.

 

Für die 26-jährige Jana Martin ist der Sieg beim German Hairdressing Award ein besonderer Meilenstein in ihrer bislang sehr erfolgreichen Karriere. So gewann sie bereits im ersten Lehrjahr die Goldmedaille in der Mitteldeutschen Meisterschaft, schloss ihre Prüfung als beste Auszubildende des Lehrjahrgangs 2001 bis 2004 ab und siegte im Praktischen Leistungswettbewerb Thüringens. Für Martin selbst gab es von Anfang an nur eine Berufswahl: Hairstylist. Mit einer ausgesprochenen Affinität zu Beauty-, Lifestyle- und Modethemen übt sie seit nunmehr neun Jahren diese Profession mit großer Leidenschaft aus. Ihre Ideen sammelt sie vor allem im Alltag. „Neben unserem Team, neuen Produkten und Trends, sind es vor allem die Menschen auf den Straßen, die mich täglich neu inspirieren“, erklärt Martin. In Sven Hentschel hat sie seit 2005 ihren Lehrmeister und Förderer gefunden, mit dem sie ihren dynamischen Look zwischen Struktur und Markanz zum Markenzeichen ausbauen kann.


Der 37-jährige Saloninhaber und Artistic Creative Director Sven Hentschel hat das Friseurhandwerk in Berlin, London, New York und Los Angeles erlernt. Zahlreiche Nominierungen und Auszeichnungen, unter anderem zum German Hairdresser 2005, 2006, 2008 und 2010, kennzeichnen seinen beruflichen Weg. Mit dem Hattrick in der Kategorie „Damen Ost“ zieht der Leipziger in die Hall of Fame ein und festigt damit seinen Ruf als einer von Deutschlands Haarprofis. Ausgezeichnet als bester Ausbildungsbetrieb des Landes Thüringen bietet er mit „Hair by Hentschel“ eine ideale Plattform für Nachwuchstalente mit hohem Potenzial und jeder Menge Kreativität.

 

Neben dem großen Erfolg von „Hair by Hentschel“ konnte sich das Aveda-Netzwerk über drei weitere Preise freuen. So erhielten Andreas Kurkowitz aus dem „Aveda Institut Berlin“ den German Hairdressing Award in der Kategorie Schwarzkopf Professional Color Technician, Liza Wolke vom Salon „Güly und Pierre“ aus Bremen den Preis für die Kategorie „Damen Nord“ und Miriam Engelhardt ebenfalls von „Güly und Pierre“ in der Kategorie „Newcomer“.

 

Als größter Fotowettbewerb der deutschen Friseurbranche wird der German Hairdressing Award seit 2003 im Rahmen der Top Hair International Trend & Fashion Days Düsseldorf in acht Kategorien vergeben. Als lieferantenunabhängiger Preis bietet die jährliche glamouröse Awardvergabe Stylisten aus ganz Deutschland die Gelegenheit, ihr kreatives Talent und Können unter Beweis zu stellen. In diesem Jahr wurden über 4.000 Fotoarbeiten eingereicht.

Bitte stimmen Sie der Cookie Verwendung, zu Ermöglichung bestimmter Funktionen und zur Verbesserung unseres Angebotes zu. Informationen Cookies/­Datenschutz Ich stimme zu

Nachricht hinterlassen
SPEVER Support

Hinterlassen Sie eine Nachricht. Wir werden uns in Kürze bei Ihnen melden.