Kundengewinnung ist leichter als MItarbeiter zu finden

Friseurjobagent-Experte analysiert Friseurbranche.

Unsere These: Es wird in Zukunft einfacher, neue Kunden zu gewinnen als Mitarbeiter zu finden

Qualifizierte Mitarbeiter zu finden ist in der heutigen Zeit eine der größten Herausforderungen für Salonunternehmer. Es stellt sich die Frage wie geeignetes Personal angesprochen und gewonnen werden kann und wie man seine Mitarbeiter motiviert und im Unternehmen hält.

Sprechen wir mit Saloninhabern bekommt man schnell den Eindruck, Arbeitgeber sind vom Mars und Mitarbeiter von der Venus, so unterschiedlich sind auf beiden Seiten die Aussagen. Der Friseurjobagent waren daher der Meinung, dass nur eine wissenschaftliche Marktforschung die Motivation, die Einstellungen, die Werte und Erwartungen junger Friseure erforschen kann. Die Ergebnisse dieser ersten Arbeitsmarktstudie im Friseurhandwerk liegen nun vor.

Wir starten mit der Basisforschung: Warum will ein junger Mensch Friseur werden? Das ist die Grundmotivation auf der sich alle nachfolgenden Analysen und Empfehlungen aufbauen.

Was die Befragten tatsächlich über den Beruf denken

Endlich kann man Spekulationen und Verallgemeinerungen (junge Menschen wollen nur Geld und Freizeit) Einhalt gebieten. Denn eines ist sicher, auch wenn die Berufswahl mitunter vom Zufall oder auch von externen Einflüssen (Familie und Freunde) beeinflusst wird, jungen Menschen haben eine ganz klare Vorstellung von dem, was sie sich wünschen und was der Beruf Friseur nicht ist. Sie entscheiden sich ganz bewusst. Sie wissen, das es kein leichter Beruf ist, sie wissen, dass sie viel Einsatz bringen müssen und sie wissen, dass die Entlohnung nicht toll oder sogar schlecht ist. Sie werden nicht Friseur um schwarz zu arbeiten und unflexible, starre Arbeitszeiten halten sie auch nicht ab.

Die Gründe für die Berufswahl

Es gibt viele Gründe Friseur zu sein. Die Vielzahl der abgefragten Gründe für die Berufswahl lässt sich zu vier wesentlichen Punkten zusammenfassen. Aber einer der vier Faktoren sticht deutlich hervor: In der Friseurbranche dominiert bei der Berufswahl der Kontakt mit Menschen.

Die vier wichtigsten Faktoren
1. Kontakt mit Menschen
2. Arbeitsbedingungen
3. Zufallswahl
4. Externe Einflüße

Gleich zu Beginn wird eines der wichtigsten Ergebnisse der Studie sichtbar. Die menschliche Komponente ist mit Abstand das dominierende Entscheidungskriterium für junge Menschen Friseur zu werden. Wir werden sehen, dass sich dieser Faktor wie ein roter Faden durch unsere Marktforschung zog und auf allen Ebenen wieder zu finden ist.

Junge Menschen werden Friseur wegen der positiven Kontakte zu Kollegen, einem tollen Verhältnis zum Chef und der Beziehungen zwischen dem Friseur und seinen Kunden. Es macht ihnen Freude Menschen zu verschönern, Anerkennung für ihre Arbeit zu bekommen und mit ihren Kollegen in einem echten Team zu arbeiten.

Ergebnis: Die zwischenmenschlichen Beziehungen in Ihrem Salon entscheiden über IHREN zukünftigen Erfolg bei der Suche nach Mitarbeitern.

Tipp: Überlassen Sie die Arbeitsatmosphäre in Ihrem Unternehmen nicht mehr dem Zufall. Kreieren Sie ein positives soziales Umfeld in dem sich Ihr Personal gut aufgehoben fühlt. Arbeiten Sie am Team-Spirit. Kreieren Sie eine Unternehmensphilosophie in der Ihre Arbeitnehmer eine zentrale Rolle einnehmen. Trennen Sie sich von Mitarbeitern die „böses Blut und Zwietracht säen". Eine der wichtigsten Spielregeln wird in Zukunft folgende sein: Wer ein relevantes Personalkonzept und ein gutes Image hat, der wird auch im umkämpften Markt der Mitarbeiter gewinnen und sich mit einem starken Team abgrenzen. Salonunternehmen, die ihre Mitarbeiter kennen, schätzen und führen, werden in den nächsten Jahren erfolgreicher sein. Und nur Salons, die gezielt starke Personalkonzepte nachhaltig leben und kommunizieren, werden zu den Top Arbeitgebern der Branche gehören.

 

Quelle: Motivation und Karriere in der Friseurbranche. Das Buch vom Friseurjobagent. Ab sofort können Sie es bestellen. KOSTENLOS

Email: Info@friseuragent.de

 

 

 

 

 

Bitte stimmen Sie der Cookie Verwendung, zu Ermöglichung bestimmter Funktionen und zur Verbesserung unseres Angebotes zu. Informationen Cookies/­Datenschutz Ich stimme zu

Nachricht hinterlassen
SPEVER Support

Hinterlassen Sie eine Nachricht. Wir werden uns in Kürze bei Ihnen melden.