Brandheisser Artikel

Mehr Offline-Marketing & der Aufbau von Beziehungen

Wir haben 23 Tipps für Dich

  1. Kreiere Dein eigenes Produkt. Ein eigenes Salonprodukt zu entwickeln, wie z.B. ein spezielles Shampoo, kann dabei helfen, Dich zu einer Autorität in der Branche zu machen.
  2. Bitte zufriedene Kunden, Dich weiterzuempfehlen. Mundpropaganda ist super wichtig.
  3. Sorge für Publicity vor Ort. Nimm Kontakt mit einem Texter oder Journalisten deiner Lokalzeitung auf, um eine überzeugende Story über Deinen Salon veröffentlichen zu lassen.
  4. Bilde Arbeitsgemeinschaften. Schließe Dich mit anderen, ähnlichen Geschäften zusammen, die Deine Dienstleistungen weiterempfehlen können, während Du das gleiche für Sie tust. Diese Art von Beziehung beruht auf Gegenseitigkeit und ist sehr gewinnbringend.
  5. Nimm an nationalen Veranstaltungen teil. Landesweite Bekanntheit zu erlangen, kann eine gute Sache sein. Ein Cut-A-Thon ist eine großartige Möglichkeit zu zeigen, dass dir das Gemeinwesen wichtig ist, und kann beim Aufbau deiner Kundenbasis helfen.
  6. Verschicke eine Postwurfsendung. Wenn Du einen neuen Salon hast, oder auch wenn Du ein etabliertes Unternehmen bist, verschicke eine Postwurfsendung mit einem Gutschein oder einer Dienstleistung zu einem reduzierten Preis für Neukunden. Vergrößere deine Kundenbasis einfach mit Direktmarketing (was zudem kosteneffektiv ist).
  7. Kaufe TV-Werbung. Wenn Dein Salon groß genug ist und Dein Budget es zulässt, kaufe einen TV-Spot, der auf Deinem lokalen TV-Sender ausgestrahlt wird. Bevor Du dafür viel Geld ausgibst, solltest Du allerdings ein paar Nachforschungen anstellen.
  8. Trete im Radio auf. Das kann man am besten mit einem Interview tun. Lass Dich von einem Radiosender interviewen oder beantworte Anrufe von Leuten. Das wird Deinen Salon bekannter machen!
  9. Plakatwerbung. Wenn Dein Budget es zulässt, kann auch ein Plakat, genau wie eine TV-Werbung, sehr auffällig sein und von Tausenden von Menschen, die jeden Tag daran vorbeifahren, gesehen werden.
  10. Sei aufmerksam. Versende spezielle Karten zu wichtigen Anlässen wie Geburtstagen, Jahrestagen oder anderen Ereignissen. Kleine Gesten können eine große Wirkung haben.
  11. Networking-Veranstaltungen. Nimm an Events deiner Handelskammer oder anderen Business-Networking-Gruppen teil und vermarkte Deinen Salon. Du wirst wahrscheinlich ein paar neue Kunden gewinnen, indem Du einfach deine Visitenkarte aushändigst!
  12. Gib wieder Unterricht. Gehe eine Partnerschaft mit einer örtlichen Berufsschule oder einer anderen Einrichtung ein, um der Öffentlichkeit zu zeigen, welchen Beitrag Dein Unternehmen leisten kann. Biete Auszubildenden und Studenten Sonderrabatte an (oft ein unerschlossener Markt).
  13. Werde ein aktiver Teil der Gemeinschaft. Ein aktiver Teil Deiner Gemeinschaft zu werden, kann Deine Arbeit mit einem Gefühl der Zufriedenheit erfüllen. Wie viele Leute in Deiner Gemeinde kennen Deinen Salon und wissen, was Du machst? Steigere Deine Bekanntheit!
  14. Richte eine Veranstaltung zu Ehren Deiner Kunden aus. Veranstalte einmal im Jahr eine große Gala, um all Deine Kunden zusammenzubringen. Das wird Deine Beziehung zu Ihnen stärken!
  15. Veranstalte einen Workshop. Wähle Deine Zielgruppe mit Bedacht und sprich über ein Thema, das Sie faszinieren wird. Du könntest sogar dabei helfen, andere Salonprofis auszubilden!
  16. Vermarkte Dich an alte Kunden. Kommt ein ehemaliger Kunde nicht mehr in den Salon? Wenn Sie seit mindestens 6 Monaten nicht mehr in Deinem Salon waren, schicke Ihnen einen Flyer, damit Sie wiederkommen.
  17. Sei direkt. Du könntest Deine Kunden buchstäblich um ein paar Minuten Ihrer Zeit bitten und Sie ausfragen. Frage Sie, was an Ihrem Besuch hätte besser sein können. Dadurch kommen Sie wieder und empfehlen Dich sogar weiter, wenn Sie sehen, wie viel Mühe Du Dir gibst!
  18. Lerne von den Besten. Folge erfolgreichen Branchenführern und versuche, Dir Ihre Kenntnisse und Fähigkeiten anzueignen. Irgendetwas machen Sie richtig, das Du in Deinem Salon umsetzen kannst.
  19. Verteile Werbegeschenke. Die Wahrheit ist, dass Menschen kostenlose Dinge lieben. Verschenke Schlüsselanhänger, Kaffeetassen oder andere Werbeartikel und neue oder bestehende Kunden werden begeistert sein!
  20. Verschicke ein materielles Dankeschön. Dies ist möglicherweise etwas übertrieben, aber Du kannst bei einer Bäckerei einen Kuchen kaufen und ihn ins Büro Deines Kunden schicken. Verstreue Visitenkarten in der Box. Sie werden begeistert sein!
  21. Widme einen Tag der Kundengewinnung. Alle Personen, die Deine Marketing-E-Mails geöffnet, Deinen Blog kommentiert oder mit Dir auf LinkedIn interagiert haben … schicke ihnen eine persönliche Nachricht. Sie werden Sich über die besondere Aufmerksamkeit freuen.
  22. Thematisiere ihre Lebensziele. Viele Kunden machen sich möglicherweise Sorgen um ihre Rente. Warum also nicht ein Programm gründen, bei dem Kunden einen Rabatt auf die Dienstleistungen bekommen? Und die Einsparung wird an ihren Rentenfonds geschickt! Nur eine neue Idee.
  23. Entwirf eine direkte Broschüre. Die Broschüre sollte eine persönliche Botschaft haben, aber direkt und überzeugend sein. Gewinne Neukunden mit einer auffälligen Broschüre.

Bitte stimmen Sie der Cookie Verwendung, zu Ermöglichung bestimmter Funktionen und zur Verbesserung unseres Angebotes zu. Informationen Cookies/­Datenschutz Ich stimme zu