Michelle Barnes Festivallooks

Kollektion von Michelle Barnes Festivallooks 2017

Rockfestival, Indie-Party oder Clubtour – neben Livemusik und dem unvergleichlichen Feeling gilt auf Festivals häufig das Motto „sehen und gesehen werden“.
Was braucht es, neben dem richtigen Outfit, also für einen gelungenen Festivalsommer? Coole Hairstyles und tolles Make-up. Die Paul Mitchell Stylistin Michelle Barnes hat vier Looks kreiert, die zu jeder Stimmung und jedem „Tanzmädchen“ passen. Die Party kann losgehen!

Peace, Love and Beauty

1. Die Haare zu einem flachen Fischgrätenzopf flechten und diesen mit Bobbypins am Oberkopf befestigen.
2. Ein Bandana (Quadratisches Tuch, gibt es in vielen verschiedenen Styles) zu einem Haarband zusammenlegen und um den Kopf wickeln. Im Nacken verknoten.
3. Einzelne lose Strähnen im Pony- und Schläfenbereich ins Gesicht hängen lassen. Noch schöner wirkt der Look, wenn die Strähnen gelockt werden. Hierfür einen Hitzeschutz (Hot Off The Press) und einen schmalen Lockenstab verwenden (Neuro Unclipped Styling Cone).

1. Extra-Body Sculpting Gel ins feuchte Haar geben.
2. Mit dem Neuro Dry und der Paddle Brush glatt föhnen und anschließend glätten. Hier immer einen Hitzeschutz (Hot Off The Press) verwenden.
3. Einen Zopf im Nacken abbinden und mit einem schwarzen Band umwickeln.
4. Für den Wetlook-Effekt Extra-Body Sculpting Gel aufs Deckhaar geben.
5. Mit Bobbypins und Haarklammern graphische Muster ins Haar zaubern.

Groove and Romantic

1. Haare am Oberkopf vom höchsten Punkt bis zu den Ohren abteilen, sodass ein großes Dreieck entsteht. Diese nochmals unterteilen, sodass drei Abteilungen entstehen.
2. Jede Abteilung im Stirnbereich mit einem kleinen Gummi abbinden und die Strähnen flechten. Anschließend eine Seite der Zöpfe aufziehen.
3. Die Zöpfe nun aufrollen, sodass Haarblüten entstehen.
4. Das restliche Haar mit dem Neuro Style zu weichen Wellen formen. Hierbei den Hitzeschutz (Hot Off The Press) nicht vergessen.
5. Anschließend den Look mit Hold Me Tight fixieren.

Glitter Glam

1. Einen exakten Mittelscheitel ziehen und zwei Boxerbraids flechten.
2. Fliegende Haare lassen sich perfekt mit dem Extra-Body Sculpting Gel kontrollieren.
3. Feinen und groben Glitter nach Wunsch auswählen und jeweils mit Extra-Body Sculpting Gel mischen.
4. Zunächst den feinen Glitter mit einem Pinsel auftragen und anschließend den groben Glitter applizieren.
5. Gut trocknen lassen.

Bitte stimmen Sie der Cookie Verwendung, zu Ermöglichung bestimmter Funktionen und zur Verbesserung unseres Angebotes zu. Informationen Cookies/­Datenschutz Ich stimme zu

Nachricht hinterlassen
SPEVER Support

Hinterlassen Sie eine Nachricht. Wir werden uns in Kürze bei Ihnen melden.