Intercoiffure Europa Collection

Shooting Collection 2018/19 Intercoiffure Europa-Team

Behind the Scences beim Shooting zur Intercoiffure Europa Collection 2018/19

„Es wird göttlich...“ unter diesem Motto führten Anfang Juli die Modedirektoren des Intercoiffure Europa Artist Pools das Fotoshooting zur neuen Trend-Collection 2018/19 mit den Ländern Deutschland, Österreich, Schweiz, Luxemburg und Liechtenstein im Wella Studio Zürich durch. Zunächst wurden die neuen Looks unter der Leitung von Marc Menden, Modedirektor Intercoiffure Europa, im internationalen Team besprochen und gemeinsam entwickelt. „In diesem Jahr ist eine besonders imposante und im wahrsten Sinne des Wortes „göttliche“ Collection vom Europa-Team der Intercoiffure zu erwarten“, so Marc Menden. „Inspiriert von der Mythologie, möchten wir neue Interpretationen moderner Göttinnen inszenieren sowie die Stärke und Individualität, die jede Frau in sich trägt, hervorheben. Damit möchten wir Coiffeure auf der ganzen Welt inspirieren, diese Looks in ihren Salons passend auf ihren Kundinnen zu transferieren. Es wird moderne Opulenz zu sehen sein und es geht auch darum, die eigene Göttlichkeit in sich zu entdecken“, so Marc Menden weiter. Um den Charakteren der verschiedenen Gottheiten so treffend wie möglich zu entsprechen, kam hochkarätige Designermode verschiedenster Brands zum Einsatz. Zudem griff das Team neben professionellen Models auch auf Tänzerinnen zurück.  Für das passende Make-up sorgten die Profis von KETS, der Züricher Akademie für Make up Kunst und um die Bildsprache perfekt in Szene zu setzen, verpflichteten die Intercoiffure niemand Geringeres als das international renommierte Fotografenteam Karine und Oliver für die aufwendige Strecke. Diese sind für ihre besonders starke Bildsprache bekannt ist. Mit atemberaubender Kreativität inszenierte das Team verschiedene Looks, welche erstmals beim Europa Kongress der Intercoiffure am 09. September 2018 in Interlaken (Schweiz) zu sehen sein werden. Die opulente Show ist übrigens für alle interessierten Friseure, als auch Nicht-Mitglieder der Intercoiffure, offen zugänglich. Für einen Eintrittspreis von 60 Franken bekommen Besucher ein Feuerwerk an Inspiration geboten: 7 Shows u.a. auch von Trend-Teams aus Japan und Italien sowie die Premiere-Live-Aufführung des Friseursongs „we cut“ mit Jesse Ritch, RNB-Sänger und zweiter Frontsänger bei DJ BoBo sowie der beliebten Schweizer Pop-Sängerin Gianina, 3. Platzierte bei Popstars 2012. Auch für das leibliche Wohl ist gesorgt, denn ein Stehlunch ist für die Besucher inbegriffen.

Weitere Informationen unter: www.intercoiffure-swiss.ch

Bitte stimmen Sie der Cookie Verwendung, zu Ermöglichung bestimmter Funktionen und zur Verbesserung unseres Angebotes zu. Informationen Cookies/­Datenschutz Ich stimme zu

Nachricht hinterlassen
SPEVER Support

Hinterlassen Sie eine Nachricht. Wir werden uns in Kürze bei Ihnen melden.