Brandheisser Artikel

KMS Kampagne 2018

Die Looks basieren auf Einflüssen verschiedener Kulturen und den Street Styles urbaner Hotspots.

Die neue KMS Kampagne für 2018 ist beeinflusst vom Eklektizismus.
Ein Trendeinfluss der unterschiedlichen Einflüsse aus Amsterdam, Melbourne und San Francisco vereint.

KMS Kampagne 2018
KMS Kampagne 2018
KMS Kampagne 2018

Für die neue Kampagne hat KMS Inspiration in den urbanen Fashionvierteln der Welt gesammelt, um sie in einer Kollektion zu vereinen. Die Looks aus der neuen KMS Kampagne für 2018 basieren auf Einflüssen verschiedener Kulturen und den Street Styles urbaner Hotspots. Diese Kreativität vereint sich in der KMS Kampagne für 2018 unter dem Trendeinfluss „Eklektizismus“. Besonders im Fokus stehen die vielseitigen Einflüsse aus Amsterdam, Melbourne und San Francisco. Alle drei Städte stehen für Eklektizismus. Für einen Mix aus Ethnien, Lifestyles und Kreativität. Alles scheint einzigartig und authentisch. Es geht nicht darum Trends zu setzen, sondern sie zu zeleb-rieren. Eine Mischung aus Wohlbekanntem, einem Hauch von Neuem und der Weiterentwicklung all dessen.

Glenn Van Dijke, Headquarters Salon über Amsterdam:
„Amsterdam vermittelt dieses Gefühl von Geschichte, mit einem Hauch von Neuem. Es ist eine der ethnisch vielfäl-tigsten Städte Europas, ein Schmelztiegel von Kulturen und Lifestyle. Gleichzeitig zählt Amsterdam zu den künstle-rischsten Städten der Welt. Es ist diese Vielfalt und der einzigartige Street Style, die Menschen aus aller Welt nach Amsterdam ziehen. Die Styles, die in der KMS Kampagne 2018 kreiert wurden, reflektieren das perfekt.“

Simon Farrelly, Shibui Salon:
„Melbourne ist ein Magnet für verschiedene Kulturen. Lässig und unangestrengt mit großartigem Style. Dafür steht die Stadt voller Künstler und Kreativer mit großartigem Street Style. Melbourne ist wie ein zu Hause. Lebens- und Liebenswert. Die Kultur hier ist geprägt von den Jahreszeiten und der Vielfalt seiner Einwohner. In der KMS Kam-pagne wurden deshalb unterschiedliche Texturen genutzt. Das Gefühl von ‚Ich bin einfach eine coole Type‘ ist etwas Grundlegendes, dass sich in den Looks widerspiegelt.“

Simon Miller, KMS Global Style Council:
„San Francisco ist eine Stadt, deren Entwicklung oft erst auf den zweiten Blick offensichtlich wird. Hier werden Individualität und individuelle Styles gefeiert. Nicht nur die Hippies bestimmen das Stadtbild. Hier sieht man Vielfalt jeglicher Art. KMS liebt die Verbindung von Kreativität und Vielfalt. In der Kampagne spielen die Looks mit den gegenseitigen Einflüssen und Beziehungen der alten und neuen Kreativität. Die von San Francisco inspirierten Looks fokussieren sich genau darauf.“

Bitte stimmen Sie der Cookie Verwendung, zu Ermöglichung bestimmter Funktionen und zur Verbesserung unseres Angebotes zu. Informationen Cookies/­Datenschutz Ich stimme zu