Brandheisser Artikel

Erstellung einer PR- und Marketing Strategie

Wenn Sie Ihre PR- und Marketingstrategie planen, dann beachten Sie folgende Dinge

PR und Marketing wird als wesentlicher Bestandteil eines jeden Geschäftsplans anerkannt – im Endeffekt wird aus einem fantastischen Geschäft mit einem talentierten und leidenschaftlichen Team nur dann ein erfolgreiches Unternehmen, wenn die Leute wissen, dass es existiert. Es gibt zahlreiche Möglichkeiten mehr Aufmerksamkeit für Ihr Geschäft und Ihre Arbeit zu generieren und man muss nicht zwingend ein Vermögen dafür ausgeben.

 

Wenn Sie Ihre PR- und Marketingstrategie planen, dann beachten Sie die folgenden Dinge:

  • Bei PR geht es oft darum, gute Beziehungen zu bestehenden Kunden zu etablieren und sie mit einem Treue-Programm dazu aufzufordern, ihren Freunden von Ihnen zu erzählen.
  • Wenn Sie ein neues Geschäft eröffnen, dann ist es entscheidend, gleichzeitig eine PR- und Marketing-Blitzkampagne zu starten
  • Ein PR- und Marketingplan muss fortlaufend und flexibel sein.
  • Ein eher abgelegener oder ungewöhnlicher Standort kann spezielle PR- und Marketingstrategien erforderlich machen.
  • Neue Konkurrenz in der näheren Umgebung kann eine Änderung der Marketing- und PR-Taktiken bedingen.
  • Eine PR-Fokusgruppe mit Ihrem Team abzuhalten, kann zu einigen sehr guten Ideen führen.

Auch wenn Ihr Budget begrenzt ist, können Sie trotzdem eine einfache PR- und Marketingstrategie implementieren, um sicherzustellen, dass Ihr Geschäft Ihren bestehenden und potentiellen Kunden im Gedächtnis bleibt.

 

 

Was sagt Ihr Online-Profil über Sie aus?

Ein aktuelles Profil zu haben ist kostenlos und relativ einfach zu erledigen. Es kann dabei helfen, Ihr Ranking bei lokalen Suchen zu verbessern. Es ist außerdem ein Weg, um bei jedem den bestmöglichen ersten Eindruck zu machen: egal, wie viel Geld und Energie Sie in die Herrichtung Ihrer Webseite stecken, es ist möglich, dass manche Leute Ihr Geschäft das erste Mal auf Seiten wie my-hair-and-me.de kennenlernen.

 

Es gibt viele Webseiten, auf denen Ihr Geschäft eingetragen sein wird, aber Sie sollten damit anfangen, Ihre Einträge bei Google Places, Bing Places, Yahoo Local, Yell und my-hair-and-me.de zu optimieren und dabei diese sechs Schritte befolgen.

 

  • Besuchen Sie das Verzeichnis oder die Bewertungsseite und überprüfen Sie Ihren Eintrag. Wenn alles auf dem aktuellsten Stand ist, dann brauchen Sie nichts weiter tun.
  • Wenn die Information veraltet oder unvollständig ist, dann müssen Sie den Eintrag für sich beanspruchen. Dafür muss man sich normalerweise anmelden und dann verifizieren lassen (per E-Mail, Post oder Telefon).
  • Vervollständigen Sie jeden Teil des Profils, einschließlich der Fotos und, falls Sie welche haben, Videos.
  • Stellen Sie sicher, dass Ihre Profile auf den unterschiedlichen Seiten übereinstimmen. Stellen Sie insbesondere sicher, dass der Markenname und die Kontaktinformationen überall gleich sind.
  • Fordern Sie Kunden dazu auf, Sie auf diesen Seiten zu bewerten – Sie sollten dafür nie monetäre Anreize bieten, aber Sie können sie am Ende eines Termins höflich darum bitten. Alternativ können Sie in Ihrem Newsletter einen Link zur Bewertungsseite integrieren.
  • Überprüfen Sie Ihre Bewertungen regelmäßig – mindestens ein Mal die Woche. Stellen Sie sicher, dass Sie sich bei Ihren Kunden für positive Bewertungen bedanken und kümmern Sie sich solche, die negativ sind.

Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Weitere Informationen Ich stimme zu